Neue App

News from Deezer on Sonos — Neues Design und Sonos Voice Control

Related products: Funktionen Android iOS Mobile Apps Smart Speakers Partner
News from Deezer on Sonos — Neues Design und Sonos Voice Control


Hier kommen tolle Neuigkeiten für User, die ihren Deezer Account auch auf einem Audiosystem von Sonos nutzen.

Sonos hat das Design seiner App über die Jahre immer weiter entwickelt und modernisiert. Seit einiger Zeit können nun auch die auf Sonos vertretenen Musikdienste dieses neue UI im Kacheldesign nutzen, um ihre Inhalte ansprechender in der Sonos App zu präsentieren.


Deezer hat hier schnell reagiert und ist einer der ersten drei Dienste, die dieses neue Design umgesetzt haben. Ab dem 1. Juni 2022 könnt ihr Deezer in der neuen Optik über die Sonos App nutzen.

Damit verbunden sind nun auch eure personalisierten „für dich erstellt“-Inhalte und die Flow Moods direkt in der Sonos App auswählbar. 😎

 


Aber es gibt noch mehr Neuerungen bei Deezer und Sonos !

Sonos hat am 1. Juni 2022 seinen eigenen kürzlich vorgestellten Sprachassistenten „Sonos Voice Control“, kurz SVC, auch für deutsche Nutzer verfügbar gemacht. Aktuell funktioniert dieser zwar erstmal nur in englischer Sprache, aber eine Umsetzung auf Deutsch ist noch für dieses Jahr geplant. Damit steht auf Sonossystemen neben Alexa und Google Assistant nun ein weiterer Sprachassistent zur Verfügung, der aus dem eigenen Haus kommt, dementsprechend optimal integriert ist und vor allem komplett ohne Cloudanbindung nur auf dem Audiosystem vor Ort arbeitet, nachdem er einmalig dort installiert ist. 
 

Auch hier ist Deezer ganz vorne mit dabei und ist einer der wenigen Musikdienste, die sich direkt vom Start an als Standard-Musikdienst für SVC einrichten lassen. 
 


Ich habe das neue „Look and Feel“ von Deezer sowie die Steuerung von Deezer per SVC auf Sonos getestet und bin absolut begeistert. 🥳


Bis dann hoffentlich bald auch eine „Direct Control“ Steuerung von Sonos direkt aus der Deezer App realisiert sein wird, steht uns nun jedenfalls eine deutlich verbesserte Nutzung von Deezer über die Sonos App zur Verfügung. 

Danke Sonos! Endlich.


Schön wäre, wenn man in der Sonos-App bei den Künstlern endlich alle verfügbaren Alben angezeigt bekommen würde. Oder von der Deezer-App direkt auf Sonos streamen könnte. Das würde mir mehr bringen als eine neue Optik.


@Andy0815 

Hallo…

Mir werden in der Sonos App genauso viele Alben angezeigt wie in der Deezer App, wenn ich über die Künstlerseite die Discographie aufrufe. 
Hast du mal ein Beispiel, wo das bei dir nicht klappt?

Und ja, wie ich oben schrieb, ist Direct Control aus der Deezer App ja in der Entwicklung und wäre für viele User eine tolle Sache. Es dauert halt nur noch. 
Die neue Optik in der Sonos App ist ja zudem auch mit neuen Funktionen wie z. B. Flow Moods verbunden, was ich insgesamt für die Bedienung über die Sonos App als echte Verbesserung empfinde. Es gibt halt auch User, die bevorzugen die Sonos App, da diese sehr stabil funktioniert und sämtliche Funktionen des Systems unterstützt. 
Direct Control soll ja kein Ersatz werden, sondern eine zusätzliche, komfortable Option. 😎


Ja, zum Beispiel bei Nazareth erscheint nicht mal das neue Album. In der Deezer App auch erst unter "alle anzeigen" - solche Alben tauchen in der Sonos App gar nicht erst auf. Davon habe ich noch etliche Beispiele. Warum nicht einfach direkt alle Alben auf der Künstlerseite anzeigen, am besten noch chronologisch sortiert? Direct Control wäre für mich nicht so wichtig, wenn ich in der Sonos App auf der Künstlerseite wenigstens den ganzen Alben-Katalog angezeigt bekäme.


@Andy0815 

Ok, verstehe was du meinst… 

Das liegt leider an dieser „weitere Alben“ Geschichte von Deezer, die ja in der Deezer App selber vorhanden ist. 
Da in der Sonos App diese Funktion nicht vorhanden ist, sollte man dort eher den Weg über die Sonos Suchfunktion nehmen. 
Wenn du dort „Nazareth“ eingibst und oben Alben auswählst, werden wirklich alle Alben angezeigt. Auch das neue Album „surviving the law“. 😎

 


Das ist richtig, wenn ich ein bestimmtes Album gezielt suche. Aber wenn ich einfach mal bei einem Künstler reinschnuppern will, bekomme ich halt nur Ausschnitte aus dem Schaffen angezeigt, und die nicht einmal sinnvoll sortiert. Das ist ein echter Makel von Deezer auf Sonos.


Klingt ja alles schön und gut, aber praktisch bringt das keinen Nutzen.

Hört man in der der Deezer App seine Musik z.B. über Kopfhörer und möchte dann über die Sonosboxen genau da weiterhören, wo man in der Deezer App war, geht das nicht.

Warum kann man die Sonosboxen nicht über die Deezer App anwählen, wie es Spotify vormacht?


@Geere 

Genau diese Funktion, das Direct Control anderer Systeme wie Sonos etc., ist aktuell in der Entwicklung und soll irgendwann auch neben der Steuerung über die Sonos App möglich sein. Es wird daran gearbeitet… mehr Infos gibt es leider zur Zeit nicht.