#Flowmidable -> Tim Green

  • 18 September 2022
  • 0 Antworten
  • 18 Ansichten
#Flowmidable -> Tim Green
Benutzerebene 7
Abzeichen +11
  • Deezer 'Flow-Master' Legend
  • 3586 Antworten

#Flowmidable No. 16

 

Minimal Techno und Deep House, gewürzt mit einer gehörigen Portion Kreativität und Spaß. Unverwechselbare Musik mit persönlicher Note. Das ist Tim Green.

Anfangs hörte Tim überwiegend Rock, Jazz, Folk, Pop, Klassik – aber hauptsächlich gitarrenbasierte Musik… bis er von Daft Punk und dem Anfang 2001 veröffentlichten Discovery-Album „komplett umgehauen“ wurde, wie er selbst sagt.

Ursprünglich aus Aldington in Kent stammend, experimentiert der in London ansässige Produzent und DJ seitdem ständig im gesamten Spektrum der elektronischen Musik.

Nach den ersten Veröffentlichungen in den Jahren 2006 bis 2009, konnte Tim Green in 2010 einen ersten Marker setzen: Er erhielt die begehrte Auszeichnung „Best Breakthrough Producer“ bei der Best of British-Zeremonie des DJ Mag und konnte dadurch seinen Bekanntheitsgrad schlagartig steigern.

 

Auszug aus der Diskografie von Tim Green:

2022 – Icicle feat. Izhevski (Single)

2022 – Duel feat. Sébastién Léger (Single)

2022 – Pyxis (EP)
Anspieltipp: Nr. 1 – Battle Illusion

2021 – In New Light (Album)
Anspieltipp: Nr. 2 – New Life (Lost Desert's Don't Cry Remix)

2021 – The Moss (EP)
Anspieltipp: Nr. 3 – Coriolis

 

Künstlerprofil:

https://www.deezer.com/artist/292151

Hinweis: Im Künstlerprofil sind mindestens 3 Alben, die zu einem anderen Tim Green gehören (Yankyard Sky, Alternative Ending und Brain Apartment Majorette)

 

...und direkt weiter 😀

 

Apir ist ein neuer Name, aber hinter diesem Alias steht ein bekannter Produzent: Tim Green.

Während der Sound von Tim Green sehr melodisch und verspielt ist, hat Apir einen eher zurückgenommeneren Ansatz, der sich auf einen bestimmten Sound und eine bestimmte Richtung konzentriert.

„Emphatic“ trägt die Handschrift einer Tim-Green-Produktion, entwickelt sich aber anders als erwartet.

 

Bislang gibt es unter dem Alias Apir nur zwei Veröffentlichungen. Es bleibt zu hoffen, dass sich dies bald ändern wird:

2019 – Empathic (EP)

2019 – Holocene (EP)

 

Künstlerprofil Apir:

https://www.deezer.com/artist/68755322

 


 

#Flowmidable

Unter diesem Hashtag stelle ich in unregelmäßigen Abständen interessante Künstlerinnen und Künstler vor, auf die ich allein durch den Flow (bzw. die Flow Cards) aufmerksam geworden bin und die mich mit ihrer Musik begeistern. 🙂

 

Hat noch jemand flowmidable Künstlerinnen und Künstler entdeckt? Dann immer her damit.

 

Profilseite der deutschen Deezercommunity:

https://www.deezer.com/de/profile/4442272602


0 Antworten

Schreibe die erste Antwort!

Antworten