Hörbuch-App soll gelöscht werden

  • 17 January 2023
  • 7 Antworten
  • 251 Ansichten

Benutzerebene 2

Ich habe DEEZER hauptsächlich wegen der Hörbuch-App den anderen Anbietern gegenüber vorgezogen und nun wird sie gelöscht!? 
Ich protestiere energisch und frage mich welchen Stellenwert die Literatur denn jetzt bei DEEZER noch hat? Irgendwo die Bücher suchen unter „ferner liefen“? Was für ein Misch-Masch! Da kann ich ja auch wo anders hingehen.  


7 Antworten

Benutzerebene 2

Das sehe ich absolut genauso. Ein Hörbuch mit der Musik App zu hören ist eine absolute Zumutung. Dieses bekloppte Stück Software kann sich ja nicht mal merken was man vor 5 Minuten noch gehört hat. Die Stelle im Stück schon dreimal nicht.

Benutzerebene 3
Abzeichen +1

Hallo, falls ihr es noch nicht gesehen habt. In der Rubrik Idee, gibt es einen Beitrag, dass die Hörbücher eine eigene Rubrik in der Hauptapp bekommen soll. 
 

bitte stimmt doch da mal mit ab. Man kann wohl öfter seine Stimmen abgeben. 

Benutzerebene 4
Abzeichen +1

Hallo, falls ihr es noch nicht gesehen habt. In der Rubrik Idee, gibt es einen Beitrag, dass die Hörbücher eine eigene Rubrik in der Hauptapp bekommen soll. 
 

bitte stimmt doch da mal mit ab. Man kann wohl öfter seine Stimmen abgeben. 

Uns was soll eine Rubrik an der nicht Nutzbarkeit der App. für Hörbücher  ändern? 
Es fehlen Lesezeichen, Beschreibungen  etc.

Deezer hat doch auch schon in der offiziellen Stellungnahme geschrieben, dass es nicht geplant ist, die Funktionen der audiobook app, in die normale app zu übernehmen.

Dann sollte sich auch jeder hier noch überlegen, ob er diese Firma, die so mit zahlenden Kunden umspringt,  noch unterstützen will. 

 

Benutzerebene 2

Ich habe jetzt mal ein Hörbuch in der HauptApp runtergeladen. Es ist dort zwischen den Musiktiteln abgelegt und man findet es so gut wie nicht wieder. Das ist keine kundenorientierte Dienstleistung, sondern einfach nur Schrott! 

Benutzerebene 3
Abzeichen +1

Hallo, falls ihr es noch nicht gesehen habt. In der Rubrik Idee, gibt es einen Beitrag, dass die Hörbücher eine eigene Rubrik in der Hauptapp bekommen soll. 
 

bitte stimmt doch da mal mit ab. Man kann wohl öfter seine Stimmen abgeben. 

Uns was soll eine Rubrik an der nicht Nutzbarkeit der App. für Hörbücher  ändern? 
Es fehlen Lesezeichen, Beschreibungen  etc.

Deezer hat doch auch schon in der offiziellen Stellungnahme geschrieben, dass es nicht geplant ist, die Funktionen der audiobook app, in die normale app zu übernehmen.

Dann sollte sich auch jeder hier noch überlegen, ob er diese Firma, die so mit zahlenden Kunden umspringt,  noch unterstützen will. 

 

Das man einige Funktionen zum Hörbuch hören braucht ist allen klar. 
aber nix machen ist auch nicht gut. 
klar will man da nicht bleiben. 
sie akzeptieren ja nicht mal Kündigungen der Jahresabonnements. 
Und nur weil was nicht geplant ist, heißt nicht das es auch so bleiben muss. Es kostet ja nix es zu versuchen. 

Benutzerebene 4
Abzeichen +1

Hallo, falls ihr es noch nicht gesehen habt. In der Rubrik Idee, gibt es einen Beitrag, dass die Hörbücher eine eigene Rubrik in der Hauptapp bekommen soll. 
 

bitte stimmt doch da mal mit ab. Man kann wohl öfter seine Stimmen abgeben. 

Uns was soll eine Rubrik an der nicht Nutzbarkeit der App. für Hörbücher  ändern? 
Es fehlen Lesezeichen, Beschreibungen  etc.

Deezer hat doch auch schon in der offiziellen Stellungnahme geschrieben, dass es nicht geplant ist, die Funktionen der audiobook app, in die normale app zu übernehmen.

Dann sollte sich auch jeder hier noch überlegen, ob er diese Firma, die so mit zahlenden Kunden umspringt,  noch unterstützen will. 

 

Das man einige Funktionen zum Hörbuch hören braucht ist allen klar. 
aber nix machen ist auch nicht gut. 
klar will man da nicht bleiben. 
sie akzeptieren ja nicht mal Kündigungen der Jahresabonnements. 
Und nur weil was nicht geplant ist, heißt nicht das es auch so bleiben muss. Es kostet ja nix es zu versuchen. 

„Es kostet ja nichts…“ doch, evtl dein Sonderkündigungsrecht  kann es kosten.

dass Deezer es nicht akzeptiert ist irrelevant, sie haben sich nicht an die eigene agb gehalten, Leistungen gekürzt, natürlich haben Abonnenten jetzt das Recht zu kündigen.

Anstatt hier zu hoffen, dass Deezer von alleine einlenkt, was sie ja schon schriftlich abgelehnt haben, solltet ihr alle die Verbraucherzentrale informieren. 

Benutzerebene 2

Ich akzeptiere das Löschen der HörbuchApp NUR dann, wenn diese 1 zu 1 in die HauptApp übernommen und integriert wird. Technisch ist das möglich. Kundenorientiert wäre es ohnehin. 

Antworten