Beantwortet

Queer und Pride?


Benutzerebene 2
Abzeichen +1

Guten Abend!

Weshalb werden mir in der App und unter Windows Queer und Pride Musikempfehlungen angezeigt?

Finde ich arg unnötig. Den Querschnitt der Gesellschaft interessiert den Kram doch nicht. Geld?

 

Grüße

Toni

icon

Beste Antwort von Superschlumpf 9 June 2022, 22:44

Original anzeigen

9 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen +9

@hansi06 

Es sind ja nur Empfehlungen… musst du ja nicht hören. Deezer greift immer wieder mal im Rahmen der redaktionellen Empfehlungen verschiedene Themen und Musikrichtungen auf. Mal ist für den einen etwas dabei und mal für den anderen. 
Man kann ja aber trotzdem immer auch gezielt nur nach seinen gewünschten Inhalten suchen. 

Benutzerebene 2
Abzeichen +1

Noch zur Ergänzung: Ich interessiere mich nicht für die Sexualität meiner Mitmenschen. Ebenso wie ihrer Religion. Lasst mich mit in Ruhe mit eueren narzisstischen Empfindungen. 

Kann es keinen neutralen Musikstreamingdienst geben? Spotify: genau der selbe Genderkram. Ist doch alles ein Witz mit dem sich gut Geld verdienen lässt.

Benutzerebene 2
Abzeichen +1

@hansi06

Es sind ja nur Empfehlungen… musst du ja nicht hören. Deezer greift immer wieder mal im Rahmen der redaktionellen Empfehlungen verschiedene Themen und Musikrichtungen auf. Mal ist für den einen etwas dabei und mal für den anderen. 
Man kann ja aber trotzdem immer auch gezielt nur nach seinen gewünschten Inhalten suchen. 

Weshalb muss man für einen minimalen Anteil der Gesellschaft / User einen Pride Month feiern? Warum nicht ein Monat der Metaller, die ewig im Untergrund blieben, bis sie dann totkommerzialisiert wurden.

Die Regenbogenflagge häng ich mir auch ans Auto. Fahre einen Peugeot.

Benutzerebene 7
Abzeichen +9

@hansi06 

Ich würde es mal mit Gelassenheit versuchen und einfach die Musik hören, die DIR gefällt. Es geht bei Deezer um Musik, nicht um Religion, Sexualität oder sonst was… just music. 😎

Was stört dich denn genau an queerer Musik, wenn du sie gar nicht hören musst? Einfach dass es sie gibt und sie neben vieler anderer Musik auch bei Deezer zu finden ist?

Falls ja, dann wird es wahrscheinlich schwierig und du musst dich entscheiden. 
take it or leave it… 

 

Benutzerebene 2
Abzeichen +1

@hansi06

Ich würde es mal mit Gelassenheit versuchen und einfach die Musik hören, die DIR gefällt. Es geht bei Deezer um Musik, nicht um Religion, Sexualität oder sonst was… just music. 😎

Was stört dich denn genau an queerer Musik, wenn du sie gar nicht hören musst? Einfach dass es sie gibt und sie neben vieler anderer Musik auch bei Deezer zu finden ist?

Falls ja, dann wird es wahrscheinlich schwierig und du musst dich entscheiden. 
take it or leave it… 

 

Danke für deine Antwort.

Es erdrückt einfach. Überall Queer, Flaggen, Gender, Gay, Lesbian , LGBTQ+ usw.

Mag Deezer für seine Vielfalt sehr.

Doch kann ich euch den Wachturm näher bringen?

Benutzerebene 7
Abzeichen +9

@hansi06 

Das mit dem „Näherbringen“ ist imo der kleine, feine Unterschied. Man will dir hier nix näherbringen im Sinne von aufdrängen, einreden usw. 
Deezer legt uns viele schöne, verschiedene Dinge auf den Tisch, die mit Musik zu tun haben, und jeder kann sich nehmen, was er möchte. 

Mag sein, dass die von dir genannten Themen für dich so sehr präsent erscheinen, weil sie noch relativ neu so offen da sein können und nicht mehr diskriminiert werden. Früher gab es die nämlich auch, aber da hat man sie fast nirgendwo gefunden, weil sie verpönt waren. 

Benutzerebene 2
Abzeichen +1

Schach und Matt. 

Der Pride und Gender Kram hier war mir auch zu viel. Ich möchte einfach nur Musik hören. Ich habe gekündigt.

Mir ist auch egal, wie jemand sexuell, relegiös oder, sogar fussballerisch drauf ist. Hauptsache, es ist (death)metal oder was mir sonst noch gefällt. 

Weiss gar nicht, ob mir wo was vorgeschlagen wurde und für gut empfunden. Hin und wieder aufs Herz drücken, wenn was Unbekanntes kommt und eine Hand frei und gut ist.

PS: zufälligerweise weiss ich bei einer Band, dass die Sängerin vegan ist (was ich auch gerne wäre, würde es mir schmecken).  Und Tool, das waren vor 25 Jahren Hare Krishnas und heute essen sie kleine Kinder.... Oder auch nicht und sie "lieben" alles, was zwei Beine hat und dies alle zusammen...

Antworten