Verbindungsprobleme aufgrund des Ablaufs eines globalen Sicherheitszertifikats


Benutzerebene 7
Abzeichen +2

Liebe Community,

Aufgrund des Ablaufs eines globalen Sicherheitszertifikats treten bei einer Reihe von Geräten Verbindungsprobleme zwischen einigen Servern unserer Partner und der Deezer-Plattform auf.


Wir kontaktieren gerade unsere Partner, um sie darüber zu informieren, dass ein Update von ihrer Seite erforderlich ist, um das Problem zu lösen.

Wir danken euch für euer Verständnis, während wir zusammen mit unseren Partnern an der Lösung dieser Probleme arbeiten.

Wir entschuldigen uns für die entstandenen Unannehmlichkeiten.

Für diejenigen unter euch, die weitere technische Informationen wünschen, könnt ihr diese Website besuchen: https://docs.certifytheweb.com/docs/kb/kb-202109-letsencrypt/ 


36 Antworten

Zertifikatswechsel verpasst? Hm. 

Was tun jetzt all die Verzweifelten, die hier nicht mitlesen?

Das ist ja mal echt traurig dass es keine Verbindung gibt weil es an einem abgelaufenen Zertifikat liegt. Man setzt sich Abends mit Besuch bei einem Glas Wein hin, macht den Verstärker und den TV an, möchte entspannt Klassik hören, und nichts geht. Es lädt und lädt und lädt…. Wie lange kann das dauern?

Benutzerebene 7
Abzeichen +5

@wilko.w wie lang es noch dauert hängt von den entsprechenden Partnern ab, denn die Partner sind dafür verantwortlich, dass die Zertifikate erneuert werden. Deezer hat diesbezüglich schon Kontakt zu den Partnern aufgenommen.

Benutzerebene 3
Abzeichen

Hallo Zusammen,

 

ich bin neu hier im Forum jedoch ein langjähriger Nutzer von Deezer und BOSE. Ich habe das Gefühl, dass BOSE da ziemlich nachgelassen hat, was die Qualität und den Support angeht. Auch ich habe dasselbe Problem wie einige hier, dass ich seit einigen Tagen Deezer auf meiner Soundtouch 300 nicht nutzen kann. Erst kam die Aufforderung, dass ich Deezer Premium nutzen soll und als ich dann Deezer in der Soundtouch App neu eingerichtet habe, lässt sich keine Playlist mehr abspielen. Ich habe es erst auf das kürzlich installiertes Update der Box geschoben, da ich bei der Box immer wieder Probleme feststelle, die nach einem Update auftauchen und erst mit dem nächsten Update erst behoben werden, aber dass das SSL Zertifikat ausläuft und die beiden “Partner” sich nicht früh genug drum gekümmert haben, das ist mir neu. Spricht eher dafür, dass ich bei beiden auf das falsche Pferd gesetzt habe. Das ist schon ein Armutszeugnis, dass so ein simples Problem nicht innerhalb eines Tages behoben werden kann.

Gibt es überhaupt Licht am Ende des Tunnels? Kann überhaupt jemand sagen, ob und wann das behoben werden kann? Von Bose habe ich auf meine Anfrage am Freitag noch keine Antwort bekommen.

 

Gruß

Benutzerebene 7
Abzeichen +5

Hi @prok_e327 willkommen in der Community!

Wie bereits oben erwähnt steht Deezer in Kontakt zu Bose um das Problem schnellstens lösen zu können. Jedoch ist es so, dass es an Bose liegt, die Zertifikate erneuern zu lassen. Selbstverständlich bleibt man weiterhin in Kontakt zu den Partnern um das Problem schnellstmöglich lösen zu können.

Benutzerebene 7
Abzeichen +2

Hallo @prok_e327, danke für deinen Beitrag und willkommen in unserer Community 🙂 Wenn ich in den kommenden Tagen mehr Informationen dazu bekomme, werde ich mich selbstverständlich auf diesem Thread melden. Wie @Laurin28 oben bereits meinte, hat unser Team schon Kontakt zu den Partnern aufgenommen. Bitte sage uns auch Bescheid, wenn du eine Antwort von Bose bekommst.

 

Der Idealismus seitens der Moderatoren in aller Ehren, aber hier wird versucht mit kläglichen Ausreden die Nutzer zu beruhigen. Ein abgelaufenes Zertifikat, egal von welcher Firmenseite auch immer, das ist ein absolut laienhaftes Arbeiten. Man schiebt hier den Schwarzen Peter einfach weiter. Im Jahr 2021 läuft ein Zertifikat ab und tagelang funktioniert deswegen ein Dienst nicht, wo Kunden aber fleißig für weiterzahlen. Das ist keine technische Störung wo man von “höherer Gewalt” spricht, das hier ist ein Meisterleistung von menschlichem Versagen.

Und wer muß es ausbaden? Der zahlende Kunde…

Ihr Moderatoren könnt da nichts für und ihr habt auch nur den Auftrag die Wogen zu glätten. 

Ein Zertifikat zu erneuern dauert, je nachdem wie aufwendig die Verschlüsselung ist, bis zu 10 Tage. 

Bose selbst wird vermutlich kein Zertifikat erneuern, also werden die es auch weiter geben. Ein Schelm wer böses denkt…

In diesem Sinne

 

Benutzerebene 3
Abzeichen

Hallo Zusammen,

ich habe soeben mit dem BOSE Support per Whatsapp gechattet. Nachdem er mir all die Standardlösungen vorgeschlagen hat wie Router neustarten, Deezer neu einrichte, Box resetten, waren wir uns schnell einig, dass das Problem nicht auf meiner Seite ist. Der Supporter hat mir dann gesagt, dass es aktuell allgemeine Probleme mit Deezer gibt, die er mir nicht näher erläutern wollte. Diese sind aber weiterhin noch nicht behoben sie aber auf höchster Ebene eskaliert ist. Einen voraussichtlichen Zeitpunkt, wann das Problem behoben werden kann, hat er mir nicht genannt.

Ich halte euch auf dem Laufenden.

Gruß

Danke für das Statement. Ich sage ja, man schiebt den Schwarzen Peter weiter. Keiner ist dafür verantwortlich...

Benutzerebene 3
Abzeichen

Kleines Update,

Laut dem Support von BOSE ist von dem “allgemeinem Problem” nicht nur Deezer sondern auch einige Radiosender, die über TuneIn empfangen werden, betroffen. Das habe ich erfahren, als ich ein weiteres Problem mit meiner Box klären wollte.

Die Soundtouch 300 ist mein erstes und letztes BOSE System. Das steht fest. BOSE sollte aufhören so viel unnütze Funktionen in ihre Systeme zu packen, von dem sie nichts verstehen und sich stattdessen auf das konzentrieren, was sie mal ausgezeichnet hat. Das Internet ist voll von BOSE Problemen mit Firmware/Software/usw.

Liebe Community,

Aufgrund des Ablaufs eines globalen Sicherheitszertifikats treten bei einer Reihe von Geräten Verbindungsprobleme zwischen einigen Servern unserer Partner und der Deezer-Plattform auf.


Wir kontaktieren gerade unsere Partner, um sie darüber zu informieren, dass ein Update von ihrer Seite erforderlich ist, um das Problem zu lösen.

Wir danken euch für euer Verständnis, während wir zusammen mit unseren Partnern an der Lösung dieser Probleme arbeiten.

Wir entschuldigen uns für die entstandenen Unannehmlichkeiten.

Für diejenigen unter euch, die weitere technische Informationen wünschen, könnt ihr diese Website besuchen: https://docs.certifytheweb.com/docs/kb/kb-202109-letsencrypt/ 

Geht schon über eine Woche, vielleicht sollte ich das Abo kündigen damit was passiert!

Benutzerebene 3
Abzeichen

Liebe Community,

Aufgrund des Ablaufs eines globalen Sicherheitszertifikats treten bei einer Reihe von Geräten Verbindungsprobleme zwischen einigen Servern unserer Partner und der Deezer-Plattform auf.


Wir kontaktieren gerade unsere Partner, um sie darüber zu informieren, dass ein Update von ihrer Seite erforderlich ist, um das Problem zu lösen.

Wir danken euch für euer Verständnis, während wir zusammen mit unseren Partnern an der Lösung dieser Probleme arbeiten.

Wir entschuldigen uns für die entstandenen Unannehmlichkeiten.

Für diejenigen unter euch, die weitere technische Informationen wünschen, könnt ihr diese Website besuchen: https://docs.certifytheweb.com/docs/kb/kb-202109-letsencrypt/ 

Geht schon über eine Woche, vielleicht sollte ich das Abo kündigen damit was passiert!

Ich befürchte, das wird Dir nicht viel helfen, ausser, dass Du anschließend viel Arbeit mit erstellen neuer Playlists bei einem anderen Streaming-Dienst hast. Das Problem scheint bei BOSE hausgemacht zu sein. Ich sehe hier keine derartige Probleme mit anderen Herstellern wie Sony, Yamaha etc. Wie ich erwähnt habe, Bose hat nicht nur mit Deezer das problem.

Vielleicht sollte man mal das Deezer Abo kündigen

Benutzerebene 7
Abzeichen +2

Vielleicht sollte man mal das Deezer Abo kündigen

Hast du ja oben schon geschrieben… 

Ich verstehe zwar nicht, wieso es eine gute Lösung sein sollte, den Musikdienst, der an sich prima ist und funktioniert, zu kündigen, wenn ein anderer Hersteller es nicht hinbekommt, den auf seinem System zum Laufen zu bringen. Aber bitte… jeder denkt ja anders. 
Man könnte z. B. auch von Bose zu Sonos wechseln, denn da läuft Deezer einwandfrei.

;-)

Ich für meinen Teil hab ja erstmal so überhaupt nichts mit Bose zu tun. Ich habe Deezer als App auf meinem Panasonic TV, und kann es nicht nutzen da die App sich seit einigen Tagen nicht öffnen lässt. “Herzlich willkommen bei Deezer”, und dann “wird geladen”…...und das war`s. Nicht passiert mehr.

Mit persönlich ist es als Endverbraucher auch völlig egal wer da mit wem Probleme hat und wer was vergessen oder verschlurt hat. Ich zahle, und ich möchte einen funktionierenden Dienst dafür bekommen.

Ich möchte bestmögliche Qualität hören, daher hatte ich mich für HiFi entschieden. HiFi brauche ich nicht am Laptop oder am Smartphone, das brauche ich am TV mit einer dementsprechenden Musikanlage.

Sicherlich hat Deezer einige positive Punkte die Erwähnenswert sind, die haben andere aber auch. Und letztendlich muß ich als Anbieter eines Dienstes dafür Sorge tragen dass mein Dienst einwandfrei funktioniert. Ist das nicht der Fall, und ist dafür ein Vertragspartner verantwortlich (das weiß man ja auch nicht wirklich), dann muß ich mich von diesem Vertragspartner trennen und einen anderen nehmen.

Die Mitbewerber schlafen nicht. Und wenn ich ständig Ärger mit meinem Telefonanschluß habe, dann wechsel ich den Anbieter. Bin ich mit meiner Autowerkstatt unzufrieden, nehme ich eine andere.

Ich muß immer noch lachen dass es 2021 an einem Zertifikat liegt dass tausende Nutzer einen Dienst tagelang nicht nutzen können. Unfassbar...

Gekündigt habe ich jedenfalls schon. Ich bin erstmal bedient vom dem Schlamassel hier.

Hat Deezer selbst eigentlich irgendwo bekannt gemacht dass es Probleme gibt? :thinking:

Benutzerebene 3
Abzeichen

Ich für meinen Teil hab ja erstmal so überhaupt nichts mit Bose zu tun. Ich habe Deezer als App auf meinem Panasonic TV, und kann es nicht nutzen da die App sich seit einigen Tagen nicht öffnen lässt. “Herzlich willkommen bei Deezer”, und dann “wird geladen”…...und das war`s. Nicht passiert mehr.

Mit persönlich ist es als Endverbraucher auch völlig egal wer da mit wem Probleme hat und wer was vergessen oder verschlurt hat. Ich zahle, und ich möchte einen funktionierenden Dienst dafür bekommen.

Ich möchte bestmögliche Qualität hören, daher hatte ich mich für HiFi entschieden. HiFi brauche ich nicht am Laptop oder am Smartphone, das brauche ich am TV mit einer dementsprechenden Musikanlage.

Sicherlich hat Deezer einige positive Punkte die Erwähnenswert sind, die haben andere aber auch. Und letztendlich muß ich als Anbieter eines Dienstes dafür Sorge tragen dass mein Dienst einwandfrei funktioniert. Ist das nicht der Fall, und ist dafür ein Vertragspartner verantwortlich (das weiß man ja auch nicht wirklich), dann muß ich mich von diesem Vertragspartner trennen und einen anderen nehmen.

Die Mitbewerber schlafen nicht. Und wenn ich ständig Ärger mit meinem Telefonanschluß habe, dann wechsel ich den Anbieter. Bin ich mit meiner Autowerkstatt unzufrieden, nehme ich eine andere.

Ich muß immer noch lachen dass es 2021 an einem Zertifikat liegt dass tausende Nutzer einen Dienst tagelang nicht nutzen können. Unfassbar...

Gekündigt habe ich jedenfalls schon. Ich bin erstmal bedient vom dem Schlamassel hier.

Hat Deezer selbst eigentlich irgendwo bekannt gemacht dass es Probleme gibt? :thinking:

Am Ende muss jeder es für sich entscheiden. Ich für meinen Teil gebe der Autowerkstatt nicht sofort die Schuld, wenn mein Auto nicht fährt. Das wäre zu einfach. Es könnte ja passieren, dass ich dieselbe Probleme in einer anderen Werkstatt bekomme und bin durch den Wechsel nicht wirklich weiter gekommen. Genau dasselbe ist mit dem Telefonanschluss. Viele wissen nicht, dass bei den meisten Hausanschlüssen für die letzte Meile (also vom ÜVT bis nach Hause) immer noch die Telekom zuständig ist und wundern sich, dass sich selbst nach dem Wechsel des Anbieters am Fehlerbild nichts geändert hat.

Was den letzten Satz angeht, wie sollte ich mir die Meldung vorstellen?  

“Es gibt vereinzelt Probleme mit dem Streaming von Deezer auf einigen BOSE Systemen, weil BOSE es verschludert hat sich rechtzeitig um das Update der Zertifikate zu kümmern. Für alle Unannehmlichkeiten die Sie mit den BOSE Systemen haben, entschuldigen wir uns im Voraus.

LG

eurer Deezer Team”

 

Hm, sehe ich nicht unbedingt als Erforderlich, vor allem, weil selbst BOSE da keinen Handlungsbedarf sieht.

Gruß

Es gibt vereinzelt Probleme mit dem Streaming von Deezer auf einigen BOSE Systemen, weil BOSE es verschludert hat sich rechtzeitig um das Update der Zertifikate zu kümmern.

Laut Bose ist das Problem nicht vereinzelt, sondern betrifft viele Bose/Deezer Kunden.

Seit 1 Woche tut sich nichts.

Bose kann, oder will keine Auskunft geben, wann Deezer wieder läuft.

 

Was nützt mir Deezer, außer das ich das Abo bezahle, wenn ich nichts hören kann?

Ich schaue mir das noch 1 Woche an, dann kündige ich das Abo, dass ich seit Jahren habe. Was soll ich denn mit einem Abo was ich nicht nutzen kann? 

 

 

Benutzerebene 7
Abzeichen +2

@Westerwaldbandit 

Dann drücke ich dir die Daumen, dass -sofern du denn mit einem anderen Musikdienst vergleichsweise glücklich wirst- die „Experten“ von Bose beim nächsten Ablaufdatum dessen Zertifikats mehr auf Zack sind. 
Imo sollte man ein Übel eher an der Wurzel packen… ;-)

Benutzerebene 3
Abzeichen

Guten Morgen allen.

Im Chat mit dem Support von BOSE gestern habe ich erfahren, dass es zur Zeit darauf hinaus läuft, dass das Problem mit einem Software Update der BOSE Geräte behoben wird. Das bedeutet, dass es in den nächsten Tagen (hoffentlich nicht Wochen) ein Update von BOSE geben wird.

Ich gehe also nicht davon aus, dass es diese Woche noch etwas mit der Lösung geben wird.

Bleibt nur noch die Nutzung über ein externes Device + BT.

Benutzerebene 7
Abzeichen +2

Guten Morgen und vielen Dank @prok_e327 für das Bescheid Geben :)

Auf meinem B&O BeoVision Eclipse läuft die Deezer App seit einigen Tagen auch nicht mehr. Da das OLED Panel von LG ist, wird die App von LG unter WebOs verwendet. Ich hoffe, dass LG die App zeitnah updated. In der Zwischenzeit verwende ich die Deezer App auf dem iPad und streame via Airplay zu der B&O Anlage.

Benutzerebene 2

!!! Info an alle :

Hab gerade mit Bose Support telefoniert und die Auskunft bekommen, dass das Problem bekannt ist und die Techniker seit Dienstag daran arbeiten. Es liegt an einem Serverproblem bei den Soundtouch Produkten. Das Problem sollte Freitag, 08.10. oder Samstag 09.10. behoben sein, sodass nächste Woche wieder alles normal funktioniert!

Mal schauen und hoffen! Drückt die Daumen und ansonsten flutet Bose mit Beschwerden!

Gruß

jobarthel

 

Benutzerebene 7
Abzeichen +8

Moin @jobarthel, vielen Dank für deine Nachricht. :relaxed:

Zertifikatswechsel verpasst? Hm. 

Was tun jetzt all die Verzweifelten, die hier nicht mitlesen?


Die zweifeln an ihrem blonden Knöpfchen und melden sich hier an.

Liebe Community,

Aufgrund des Ablaufs eines globalen Sicherheitszertifikats treten bei einer Reihe von Geräten Verbindungsprobleme zwischen einigen Servern unserer Partner und der Deezer-Plattform auf.


Wir kontaktieren gerade unsere Partner, um sie darüber zu informieren, dass ein Update von ihrer Seite erforderlich ist, um das Problem zu lösen.

Wir danken euch für euer Verständnis, während wir zusammen mit unseren Partnern an der Lösung dieser Probleme arbeiten.

Wir entschuldigen uns für die entstandenen Unannehmlichkeiten.

Für diejenigen unter euch, die weitere technische Informationen wünschen, könnt ihr diese Website besuchen: https://docs.certifytheweb.com/docs/kb/kb-202109-letsencrypt/ 

Auf meinem Lg Tv,das selbe Problem. Jetzt weis ich woran es liegt Danke. Jedoch ist mir etwas aufgefallen. Bei meinen apps steht auch wann die letzte Aktualisierung war. Und die war 2016. Denke mal das es ohnehin mal zeit wird da größeres update zu machen.Wenn ich das auf meinem Smartphone so nachlässig tun würde Mit den updates ginge bald gar nichts mehr.

Antworten