Beantwortet

Keine eigenen Playlisten über Alexa abspielbar


Benutzerebene 2
Hi,

leider ist die Deezer-Hilfe bei dieser Frage nicht eindeutig und sogar widersprüchlich, deshalb frage ich mal hier:

Mein Deezer-Premium-Konto ist mit Alexa verknüpft und als Standarddienst eingerichtet. Das hat alles bestens geklappt. Ich kann über Alexa auch Musik abspielen, wenn ich Alexa bitte, bestimmte Songs oder Künstler zu spielen. Also auch diesbezüglich ist alles bestens.

Ich kann jedoch keinerlei Playlisten abspielen, weder eigene noch die von Deezer. Alexa findet schlicht keinerlei Playlisten.

Deshalb meine Frage: Werden Playlisten vom Deezer-Skill für Alexa unterstützt?
Dieser Beitrag von Deezer scheint anzudeuten, dass Playlisten momentan nicht unterstützt werden.
icon

Beste Antwort von Pia.Deezer 22 April 2020, 13:54

Hallo @Jenzey es tut uns unglaublich leid, dass diese Kooperation und damit die Integration in Alexa nicht so verlaufen ist, wie erwartet; und wir damit die Erwartungen unserer Deezer Alexa Nutzer nicht erfüllen konnten :sweat:

Wir haben lediglich immer nur weitergeleitet, was uns vom zuständigen Team mitgeteilt wurde; zu diesen Zeitpunkten wurde die Integration der Sprachbefehle für eigene Playlisten bereits implementiert, war also zu 90% sicher - leider musste es dann plötzlich wider Erwarten abgebrochen werden. Wir haben das zuständige Team mehrmals darauf aufmerksam gemacht, dass so etwas nie wieder passieren darf. 

Eigene Playlisten über Alexa abspielen zu können, wird in naher Zukunft nicht möglich sein. Wir entschuldigen uns für die ewige Wartezeit und alle entstandenen Unannehmlichkeiten. Bitte kontaktiere unseren Kundenservice über dieses Formular um weiter fortzufahren. Vielen Dank

Original anzeigen

88 Antworten

Benutzerebene 5
Hallo, das ist richtig. Im Moment kann man nicht Playlisten aufrufen man selbst erstell hat. Wir arbeiten daran diese Funktion einzubauen und bitten um etwas Geduld.
Benutzerebene 2
Alles klar, Danke für die Antwort. Kurze Nachfrage: Gilt das nur für eigene Playlisten? Denn ich kann über Alexa überhaupt keine Playlisten aufrufen, auch nicht die Deezer eigenen.
Benutzerebene 5
Alles klar, Danke für die Antwort. Kurze Nachfrage: Gilt das nur für eigene Playlisten? Denn ich kann über Alexa überhaupt keine Playlisten aufrufen, auch nicht die Deezer eigenen.

Das gilt für von Usern erstellte Playlisten. Was klappen sollte, sind Listen, die von Deezer erstellt wurden, wie Charts Listen zum Beispiel. 🙂
Benutzerebene 2
Das gilt für von Usern erstellte Playlisten. Was klappen sollte, sind Listen, die von Deezer erstellt wurden, wie Charts Listen zum Beispiel. :)

Leider funktionieren keinerlei Playlisten, auch nicht die von Deezer erstellten. Der Deezer Skill ist korrekt installiert. Deezer ist als Standardmusikdienst eingerichtet. Das Abspielen von Songs, Alben und Künstlern auf Zuruf funktioniert. Playlisten - gleich welcher Art - werden nicht erkannt.

Habt ihr bei Deezer Zugriff auf eine Alexa/Echo? Probiert es doch mal aus. Ihr solltet dann auf dieselben Probleme wie ich stoßen.
Benutzerebene 2
Gute Neuigkeiten :
Ich kann nun auch über Alexa/Echo Deezer eigene Playlists abspielen. Offenbar hat - aus welchen Gründen auch immer - Alexa/Echo einen Tag gebraucht, bis alles funktionierte... oder es gab temporäre Probleme mit der Schnittstelle zu Deezer.

Hat nichts mit Deezer zu tun:
Playlists, deren Name aus mehreren Wörtern bestehen (z. B. "Sommerhaus 2018"), werden von Alexa nur selten erkannt oder als etwas andere interpretiert.
Benutzerebene 5
Super! Es gab ein Update vor Kurzem, diese Updates werden im Hintergrund gemacht, daher funktioniert ;)

Danke für euer Feedback im Allgemeinen, wir leiten es gerne weiter. Wir versuchen Alexa stets zu verbessern.
Hallo, bei mir findet Alexa immer noch gar keine Playlisten, habe es in den letzten Wochen immer mal wieder Probiert, aber leider keine Veränderung.

Jemand eine Idee warum es bei mir nicht klappt?

Danke
Benutzerebene 5
Hallo, ich habe einmal bei unseren Entwicklern nachgefragt, tut mir leid wegen dem Missverständnis. Playlist welche selbst kreiert wurden können leider noch nicht abgerufen werden. Diese Funktion wird jedoch sehr bald eingebaut werden.
Hallo, ich habe ein Deezer Abo abgeschlossen und höre fast nur Musik über Alexa. In der Alexa App habe ich Deezer hinzugefügt,mich eingeloggt und Deezer als Standart Player festgelegt. Gebe ich Alexa einen Sprachbefehl,spielt sie dann auch die Musik über Alexa.
  1. warum kann Alexa meine Playlist von Deezer nicht wiedergeben?
  2. ich möchte Alexa gerne als „Gerät“ in der App hinzufügen,um auf der App z.B. Ein Lied anzuklicken und es über Alexa abspielen zu können. Um dann z.B. Meine Playlist zu hören. Wie funktioniert das?
Benutzerebene 5
Hi @selina-the wie du in diesem Beitrag oben sehen kannst kann man im Moment noch nicht selbst erstellte Playlisten über Alexa aufrufen jedoch wird diese Funktion bald eingebaut.
Zu deiner zweiten Frage: man kann Alexa nicht als Gerät hinzufügen, du kannst im Moment nur Musik über Alexa anfragen und nicht direkt von der App aus steuern, tut mir sehr leid.
Habe Deezee Family Alexa möchte nicht Playlisten abspielen da Deezer nicht ausreicht. Wie kann ich das beheben? Hab 4 Alexas
Benutzerebene 7
Abzeichen +1
@Sabrina broens Es tut uns leid, im Moment kann man noch nicht selbst erstellte Playlisten über Alexa aufrufen, diese Funktion wird aber bald eingebaut, wir bitten um Geduld. Du kannst jedoch von Deezer erstellte Playlisten über Alexa abspielen 🙂 Melde dich bei uns, wenn du weitere Fragen hast
Liebes Deezer Team,
Könnt ihr den Begriff "bald" in Rücksprache mit eurem Entwickler-Team bitte etwas genauer eingrenzen? Eigen Deezer Playlisten über Alexa abspielen ist ja offensichtlich ein naheliegender Top-Skill der auch mir dringend fehlt. Einfach bei den französischen Kollegen aus der Entwicklung mal hartnäckig dranbleiben ;-)
Liebe Grüße
GB77
Liebes Deezer Team,

ich bin seit Heute Mitglied bei Deezer geworden, da Amazon seinen Dienst zum Musik-Upload eingestellt hat. Damit ist laut meinen Nachforschungen im letzten Jahr Euer Dienst die letzte Insel der Hoffnung für Alexa/Echo Besitzer Ihre eigene Musik anzuhören.

Meiner eigenen Meinung nach muss dass auch nicht zu Eurem Nachteil sein. Ich würde liebend gerne auch mehr bezahlen, wenn dadurch der Zugriff auf alle meine Musik gewährleistet ist. Der Speicherplatz ist ja auch nicht ganz kostenlos für Euch.

Ich habe im vergangenen Jahr viel Zeit, Geld und Nerven darin investiert meine Musik irgendwie über den Alexa Dienst zu schleifen und bin nun sehr frustriert. Ich bin an einem Punkt angekommen wo mir das Geld egal ist und ich einfach nur einen Kundenfreundlichen Dienst nutzen möchte.

Kurzum: Ich denke es gibt hier eine riesige Marktlücke von Alexa-Besitzern die genauso enttäuscht von Amazon Services sind wie ich. Es gibt viele große Streaming Dienste die eine vergleichbare Palette von Musik anbieten, aber noch keinen sonst der gleichzeitig die eigene Musik darin integriert.
Naja - vielleicht Google - aber die Streamen nicht über Alexa.

Immer wenn es um das Thema (Eigene Musik / Musik-Upload) geht scheint irgendwer im Hintergrund zu mauern und zu verzögern. Ich kann mir sonst nicht vorstellen warum Amazon den Service einstellen sollte und warum andere Alexa Skills die auf eigene Musik zugreifen bis Heute nicht ordentlich funktionieren oder in Deutschland verfügbar gemacht werden.

Bitte lasst diese Goldmine nicht einfach links liegen.

Ich würde es Euch mit ewiger Treue danken. ❤

Euer Elfwyn
Wie lange wollt ihr uns denn noch hinhalten?
Es ist schon echt traurig!

Ihr schreibt schon seit über 6 Monaten "Wir arbeiten daran"

Dann klärt uns doch mal bitte auf ...

Wir zahlen ja auch alle Geld für
(Und im meinen Fall hab ich das Abo vor monaten nur abgeschlossen um mit der Alexa meine Playlisten zu hören)
Benutzerebene 5
Hallo @M. Wagner tut mir sehr leid, es hat sich etwas verzögert, jedoch kann ich dir versichern, dass es nicht mehr allzu lange dauert 😉 Leider kann ich kin genaues Datum angeben.
Was ein Mango ist bei der Alexa ist das es nur de bekackten flow spielt und nicht wenn sage spiele meine Lieblingssongs in meiner Playlist.. oder spiele Christians Playlist.. da ich family habe und jeder natürlich sein Zeug hört.. bitte macht da mal was ist so ne geile App und alles aber das muss in der heutigen Zeit funktionieren. Danke.
Benutzerebene 1
Danke genau das wünsche ich mir auch 👍👍👍👍
Früher konnte ich meine Lieblingssongs abspielen wenn ich sagte spiel meine Favoriten auf Deezer bzw. spiel meine "Lieblingssongs".
Leider wir nun eine Playlist einer anderen Person mit dem Namen "Lieblingssong" abgespielt.
Habe es vielfach versucht und das "s" am Ende hervorgehoben. Hilft aber nichs. Es wird immer die falsche Playlist abgespielt.
Wenn ich nur sage spiel meine Lieblinssongs wird "Flow of Deezer" abgespielt.
Was muss ich der Alexa sagen damit Sie MEINE "Lieblingssongs"auf Deezer abspielt?
Benutzerebene 7
Abzeichen +1
Hallo @bebopalula @sadelbin @michael.na Es tut uns leid, im Moment kann man noch nicht selbst erstellte Playlisten oder Lieblingssongs über Alexa aufrufen. Diese Funktion ist seit gestern in Frankreich verfügar, wird also sehr bald auch für euch verfügbar sein 🙂
Hallo,
Warte auch schon seit knapp einem Jahr auf diese Funktion. Bitte prioritär daran arbeiten, dass es schnellstmöglich funktioniert, da ich mich sonst nach einem anderen Streamingdienst umschauen muss.
Es gibt ja bekanntlich Alternativen, welche die Funktion bereits unterstützen.

Danke,
Beste Grüsse,

p.s.: wenn es in Frankreich bereits klappt, dann müsste es ja in anderen Deezer-Ländern auch schnell adaptiert werden können.
Eine Frage des Willens?
Benutzerebene 5
Hallo @bicheler_patrick da es bereits in Frankreich funktioniert, kann es nicht mehr Lange dauern 😉
Hallo,

Gibt es schon Neues? Jetzt sind erneut 14 Tage vergangen, seit der letzten Vertröstung...☹️
Benutzerebene 7
Abzeichen +1
Hallo @bicheler_patrick nein, leider noch nicht 😞

Wir schreiben dir direkt sobald es auch in anderen Ländern funktioniert.

Ich wünsche dir trotzdem frohe Oster und schöne Feiertage 🙂
Benutzerebene 1
Tut mir leid aber man bezahlt monatlich geld und ihr mit euerm bald oder in Kürze ist echt schön mega dreist. Was ist daran so schwer für ein Millionenunternehmen ein Programm zu schreiben welches es erlaubt eine eigene Playlist abzuspielen? Entweder eure Entwickler und Programmierer sind schlicht zu doof oder zu faul dafür oder euch ist die Community egal. Ich habe mich bewusst für deezer und gegen spotify entschieden und so Was ist dann der dank dafür ? Schwache Leistung ... sehr traurig. Und kommt bloß nicht mit bald ist es so weit oder in Kürze. Setzt euch hin und arbeitet und hört auf uns zu vertrösten.

Antworten