Beantwortet

Endgeräte Setting- Gleichzeitiges Familien Streaming

  • 13 January 2022
  • 2 Antworten
  • 81 Ansichten

Liebe Community,

 

wir möchten Deezer eine neue Chance geben, wir finden das App Design, Konzept und die Hörbuch App mega , sind aber vor einiger Zeit direkt nach der Testzeit wieder zu Spotify gewechselt, da die für uns sehr wichtige Cast Funktion zu Amazons Echos gefehlt hat.

Nun habe ich gelesen, dass derzeit für Apple diese Funktion in der Beta ist und Android folgen soll.. daher sind wir wieder mit im Boot.

 

Nun zu meinem eigentlichen Anliegen. Aktuell stoßen wir an Grenzen,wenn wir ZuHause auf 2 Echos unterschiedliche Musik hören wollen. Dies funktioniert nicht, trotz Spotify Familienaccount. 

Wer hat es mit Deezer geschafft solch ein Setting mit mehreren Usern zu erstellen, das jeder User seine Musik auf seinem Endgerät hören kann, via Stimme? Wäre für Tipps sehr dankbar.

Das Thema geht mir sehr auf die Nerven. Man Frage sich,warum dies so kompliziert von den Hersteller/Entwicklern gestaltet wird. 😔

icon

Beste Antwort von Superschlumpf 14 January 2022, 09:04

Original anzeigen

2 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen +8

Hi @Ch4otin87, du hast vollkommen Recht, beim streamen via Alexa gibt es teils noch erhebliche Mängel. Ich hoffe das man dein oben beschriebenes Problem mit dem nächsten Deezer Skill Update aus der Welt schafft. Aktuell ist jedoch noch unklar, wann ein Update für den Deezer Skill erscheint.

Benutzerebene 7
Abzeichen +8

@Ch4otin87 

Vorab: Die Info, dass über die iOS Labs eine Steuerung von Echo Lautsprechern aus der Deezer App funktionieren soll, stimmt nicht. Wo hast du die denn her? Entweder war es eine Fehlinfo oder du hast da was falsch verstanden. 
Echos sollen in Zukunft sofern möglich ebenso wie andere Systeme (Sonos etc.) aus der Deezer App steuerbar sein. Aber das dauert noch. 
Hinzu kommt, dass viele User leider die Begriffe „Echo“ und „Alexa“ gerne in einen Topf werfen oder durcheinander bringen. 
Die Steuerung per Stimme über Alexa ist eine andere Funktion als die Direktsteuerung von Echolautsprechern aus der Deezer App.

Ebenso ist „Casting“ eine andere Technik, die auf Googles Technik basiert und auf unterstützten Geräten implementiert sein muss. Diese Geräte können per Deezer App gesteuert werden. Dazu gehören Echos aber nicht, da diese eben kein Google-Casting unterstützen, sondern ihre eigene Technik, die „Alexa-Cast“ genannt wird und nur aus der Amazon Music App funktioniert. 
So viel vorab zum besseren Verständnis…

Zu Spotify Fragen bist du hier im falschen Forum. 😉 Aber Hinweise zur Deezer Nutzung mit mehreren Accounts auf verschiedenen Geräten mit Alexa Sprachsteuerung kann ich dir gerne geben. 😎

Das Ganze ist nicht so einfach, da ja Amazon hier einige Dinge stark vorgibt. 
Im Prinzip muss man einen individuellen Deezer Account oder ein Family Profil fest mit einem ebenso individuellen Amazon Account verknüpfen, mit dem man sich in der Alexa App anmeldet und mit dem man auch den zu steuernden Lautsprecher einrichtet. 

Um z. B. Stream 1 und Stream 2 (von jeweils eigenständigen Deezer Accounts/ Profilen) parallel auf zwei Alexa Lautsprechern zu hören, muss Amazon Account 1 auf Smartphone 1 zur Anmeldung in der Alexa App genutzt werden. In der Alexa App wird dann als Standardmusikdienst Deezer Account 1 eingerichtet. 

Auf Alexa Lautsprecher 1 muss dann bei der Ersteinrichtung von Alexa Amazon Account 1 genutzt werden. 
Das Ganze dann analog für Account 2…

Die meisten User scheitern dabei, weil sie auf allen Alexa Lautsprechern den selbem Amazon Account nutzen. Man kann aber eben mit EINEM Amazon Account auch nur EINEN Deezer Account verknüpfen. Der Deezer Account wird ja nicht mit dem Lautsprecher verknüpft, sondern mit dem darauf eingerichteten Amazon Account. 

Antworten