Frage

Chromecast Ton-Aussetzer und Ladeprobleme



Ersten Beitrag anzeigen

100 Antworten

Leider habe ich das gleiche Problem,

Aussetzer, bzw seeehr langsames laden der Songs.

Als Router habe ich einen Fritz 7590 mit 3 Verteiler. Überall voller Empfang.

Als Geräte nutze ich ein One Plus 6 und ein Galaxy Tab S2.

Ansonsten auf einem Pioneer N70AE und einem ChromecAST Audio.

Nach Versionen habe ich keine Lust zu schauen, da solange ich bei Deezer bin das Problem
besteht und sich nicht groß geändert hat.

Kann sein das es was damit zu tun hat wie man den Chromecast anschließt, bin
der Meinung das es analog angeschlossen besser lief als digital.
Ja das geht über ein anderes Kabel.

Ich hoffe Sie machen da mal langsam Fortschritte oder bitten Google um Hilfe.

Ewig bleibe ich sonst nicht an Bord, gerade über Chromecast hat man nämlich eine tolle Bedienung.


Mit freundlichen Grüßen

Jörg Raddatz
Benutzerebene 1
Gleiches Problem auch bei mir:
  • Android Handys: Motorola Moto Z2 Force, Motorola G6, Sony Xperia X compact
  • Chromecast Gen. 2 (Video) für den Fernseher
  • Lautsprecher Sony SRS-ZR7 mit Google-Cast-Unterstützung
Resultat: Unterbrechungen nach 2-5 Lieder egal in welchen Umständen.

Getestet dazu mit Google Music und Spotify ohne nervige Unterbrechungen.

Bin Premium-Mitgled.
Hallo, ich habe auch dieses Problem. Sowohl mit meinem Bq Aquaris x als auch mit meinem Tablet Samsung A10 mit Fritzbox 7490 an Chromecast audio und einem RIVA Arena (eingebauter Chromecast). Ich habe alle vorgeschlagenen Empfehlungen versucht, vergeblich, es hat immer nur kurz richtig funktioniert....
Unnötig zu sagen, dass alle anderen Programme (Google Play Music, Spotify) tadellos funktionieren.
I werde wohl bald wechseln. Die Angabe, dass die Entwickler das Problem nicht nachvollziehen können, ist unfassbar...
Hier ebenfalls sporadische Aussetzer bei der Wiedegabe über einen Google Chromecast Audio, angeschlossen über opt. Kabel (Toslink auf Mini Toslink Digital Optical SPDIF Audio Cable) an einen AV Receiver. Aussetzer über Android Handy sowie beim Streaming über ein Chromebook an Chromecast Audio. Firmware auf allen Geräten und Deezer App aktuell.
Weiter erwähnenswert: Das im Lieferumfang optische Kable Mini Toslink auf Mini Toslink des Chromecast Audio (gelb) wurde durch ein Toslink auf Mini Toslink zwecks Anschluß an den AV Receiver ersetzt.

Wichtig: Die o.g. Konstellation mit Spotify keinerlei Aussetzer !!!

Ebenfalls keine Aussetzer bei -Deezer-Chromecasting- über Handy/Chromebook an einen JBL Playlist (Streaming Lautsprecher) im gleichen Netz!!!
Das Problem lässt sich hier also eingrenzen auf das Zusammenspiel von Google Chromcast Audio -Verbindung AV-Receiver und Deezer.

Verwendeter Router: Fritzbox 7490
Abstand Router-Chromecast-Audo 2m
aktuelle Datenrate433 / 433 Mbit/s
WLAN-StandardWLAN-ac
Frequenzband5 GHz
Kanalbandbreite80 MHz

Test-Album: https://www.deezer.com/de/album/93932
Hier das gleiche Problem:

Fritzbox 7490 mit Chromecast Audio.

Ruckelt auf allen Geräten (S9, Win10 PC, Tablet) und bricht irgendwann ab. Auch bei mir funktioniert es bei den Konkurrenten...

Was tun?
Benutzerebene 1
Gestern wurde die Android-App aktualisiert. Sie hat jetzt ein etwas neues frischeres Look, ergonomischer, immer noch zu hell aber die Streaming-Funktion ist immer noch problematisch geblieben. Meist kommt es zur Unterbrechung nach drei Songs, die sowieso Offline gespeichert sind.

Und noch was, die von Nutzern hochgeladenen MP3s, kann man durch Streaming nicht hören.

Bitte um dringende Behebung. 🙄
Mit der neusten Version -Deezer Labs- ebenfalls hier noch Aussetzer.
Das Problem konnte ich inzwischen weiter eingrenzen.
Der Google Chromecast Audio ist bei mir über ein Toslink Kabel an den AV-Receiver angeschlossen.
Die Aussetzer stehen bei mir in Zusammenhang mit der digitalen Verbindung über das opt. Toslink Kabel.

Ein Anschluss des Chromecast Audio an den AV Receiver über ein Cinch/3.5 Klinken Kabel führt zu keinen Aussetzern !!!
Die Qualität leidet dadurch jedoch.

Nächste Woche teste ich die Verbindung über ein Digitales Audiokabel / Koaxialkabel.
Liebes Deezer Team, bitte mehr Manpower in die Behebung der hier genannten Probleme stecken.
Das sind wirklich eklatante Bugs...
Benutzerebene 1
Blöderweise ist mir das sogar mit Chrome für Windows 10 passiert. 5 Songs im Stück danach die erwartete Unterbrechung. Es ist reproduzierbar. Man muss sich wieder verbinden. Es ist schon richtig blöd. Ich glaube, das Problem liegt bei den Servern.
Benutzerebene 1
Update:

Habe heute meine Fritz!Box 7430 auf die Firmware 07.08-67993 BETA aktualisiert.

Weiterhin eingestellt ist die Priorisierung für Chromecast:

Unter Internet -> Filter -> Priorisierung:
Chromecast (beliebig)


Deezer Premium läuft jetzt seit mehreren Stunden ohne Probleme durch und übersteht auch Titelwechsel (Skippen).

Könnt ihr Hifi für mich zu Testzwecken für einen Tag aktivieren?
Falls HIFI jetzt fehlerfrei läuft, werde ich wieder upgraden.

Danke
Der o.g. Lösungsvorschlag hat leider bei mir nicht geholfen. Weiterhin sporadische Aussetzer bei der Wiedergabe. Eine weitere Ursachenforschung werde ich auch nicht betreiben. Habe jetzt bei der Konkurrenz ein Testabo abgeschlossen, wo es keine Probleme bei der Wiedergabe gibt. Die Ursache muss bei Deezer liegen. Werde daher den Anbieter wechseln.
Benutzerebene 1
Nun teste ich also erneut Hifi via Chromecast.

Erneut mit dem Album Atom Heart Mother von Pink Floyd.

Das Problem besteht weiterhin.

Getestet mit Track 1: (http://www.deezer.com/track/13795601)

Titel läuft ca 50 Sekunden, dann stockt die Wiedergabe.

In der App (Android, aktuelle Beta-Version der Deezer-App) läuft die Titellaufzeit weiter.

Das Chromecast-Bild flackert, die Laufzeit-Anzeige in der App springt auf 0:52 zurück.

Chromecast spielt Bruchstücke des Titels ab und springt offenbar innerhalb des Titels mehrmals zwischen 0:52 und der Position, die eigentlich erreicht sein müsste hin und her.

Dann führt Chromecast einen Reset aus und startet neu.

Kurz: Das Problem besteht weiter
Ich hatte bei Tidal auch ständig solche Probleme, deswegen bin ich jetzt zu Deezer gewechselt. Leider auch hier immer wieder mal Aussetzer bzw. längere Ladezeiten. Bitte lösen, sonst muss ich nochmal wechseln.
Benutzerebene 5
@Radio-im-Internet.de @bob.george es tut uns sehr leid, dass es zu diesen Verbindungsproblemen kommt.

Kannst du bitte einmal in Ruhe folgende Schritte in genau dieser Reihenfolge ausführen:
  1. Melde dich bei allen Geräten von Deezer ab
  2. Trenne die Verbindung von deinem Gerät und von Chromecast zu deinem WLAN
  3. Schalte dein Chromecast Gerät für 1-2 Minuten aus
  4. Schalte es wieder an
  5. Verbinde dein Gerät und Chromecast zu dem selben WLAN
  6. Melde dich bei Deezer an und streame deine Musik
Falls die grundlegende technische Fehlerbehebung in deinem Fall nicht erfolgreich war, stelle bitte Folgendes sicher:
> Dein WLAN Router befindet sich nicht weiter entfernt als 5 Meter von deinem Chromecast Gerät
> Der Abstand zwischen deinem Mobilgerät und dem Chromecast ist gering
> Dein Chromecast-Gerät ist fest mit dem Stromnetz und auch mit dem USB verbunden
> Du verwendest alle mit dem Chromecast Audio gelieferten Originalkabel

Je mehr Geräte ihr eurem WLAN Netzwerk hinzufügt, die Multicast Streams übertragen, desto schneller erreicht der WLAN Router den Punkt, an dem er die Verarbeitung beendet.

  1. Bei manchen Nutzern hat es funktioniert nachdem sie die WLAN Verbindung zu anderen Geräten aufgehoben haben
  2. oder einen neuen WLAN Router benutzt haben
Ich hoffe ich konnte dir damit weiterhelfen 🙂
Benutzerebene 1
@Radio-im-Internet.de @bob.george es tut uns sehr leid, dass es zu diesen Verbindungsproblemen kommt.

Kannst du bitte einmal in Ruhe folgende Schritte in genau dieser Reihenfolge ausführen:


Liebe Pia,

bitte nicht böse sein, aber so weit waren wir schon mal vor einigen Wochen. Ich habe das alles ohne Erfolg ausprobiert. Inzwischen steht der Router übrigens nur knapp 1m entfernt vom Chromecast.

Da die Titel immer an derselben Stelle stocken und/oder abbrechen, kann es sich nicht um zufällige Verbindungsabbrüche handeln.

Alle Probleme treten reproduzierbar immer genau gleich auf. Unabhängig vom Versuchsaufbau.

Ich streame ohne Probleme HD-Videos von YouTube und Netflix via Chromecast. Lokale FLAC-Dateien lassen sich vom Windows-Laptop und vom Handy (via VLC-Player) ohne Aussetzer auf den Chromecast-Stick streamen.

Spotify streamt ohne Probleme. Natürlich nicht in FLAC (gibt's nicht), aber auch HQ-Streams laufen von Deezer nicht immer sauber durch.
Ich hab das auch schon alles probiert - leider ohne Erfolg. Der Support hat mir dann mitgeteilt, dass das Problem bekannt sei und man an einer Lösung arbeite.
Benutzerebene 1
Ja, seit Monaten.
Benutzerebene 1
Liebes DEEZER-Team,

ich kann ausschließen, dass das Problem mit den Smartphones zu tun hat.

Die identischen Fehler treten auf, wenn ich den Titel über Eure Webanwendung an Chromecast streame (über das Chromecast-Symbol im Playerbereich).


Test-Titel: https://www.deezer.com/track/13795601?utm_source=deezer&utm_content=track-13795601&utm_term=2578900262_1558684559&utm_medium=web

Identisches Verhalten wie beim Streaming von beliebigen Tablets oder Smartphones: Der Titel beginnt nach 52 Sekunden erstmals zu stocken. Wenig später bleibt die Übertragung für lange Zeit stehen. Chromecast stürzt ab und die Wiedergabe des Titels wird auf dem Laptop ab 3:32 fortgesetzt.

Beim aktuellen Test zeigte Chromecast übrigens irgendwann plötzlich das Cover von Ed Sheeran "I don't care an". Ein Titel, den ich noch nie in Deezer abgespielt habe.

Strange...
Benutzerebene 6
Abzeichen +1
Hallo @Radio-im-Internet.de und ale anderen. Es tut mir wirklich sehr leid, das für viele von euch Chromecast immer noch nicht funktioniert und das schon sehr lange. Wir haben die Entwickler immer wieder auf die Dringlichkeit dieses Problems hingewiesen. Es wurde uns mitgeteilt, dass anstatt bestehende Problem zu beheben wird an einer neuen Version dieser Integration gearbeitet. Wir entschuldigen uns für die Umstände und hoffen, dass die neue Version sehr bald zur Verfügung steht.
Es istnicht zu fassen, wie hier den Usern alle möglichen Vorgehen angeraten werden, wo schon seit 7 Monaten klar ist, dass es ein Deezer-Problem gibt. Es ist eben nicht der Router, das Neu-Starten und das Löschen des Cache.
Habe vor einem halben Jahr deswegen auf das altbewährte Amazon gewechselt bzw. prime gewählt; heute habe ich uns als Family bei Deezer angemeldet.
Und stelle fest, dass das Problem immer noch da ist ( ein Problem, das ich verdrängt hatte ..)

Mailt mich einfach an, wenn Deezer auch Chromecast-Audio kann, ich kündige jetzt erstmal wieder.
Hallo,

ich höre Deezer entweder direkt über mein Smartphone (Kopfhörer) oder über meine Streamingboxen von Raumfeld. Bei der Wiedergabe über mein Smartphone läuft alles ohne Probleme.

Bei der Wiedergabe über Chromecast (notwendig bei der Nutzung meiner Streamingboxen von Raumfeld) kommt es zu Aussetzern beim Abspielen von Playlisten und Hörbüchern. Flow wird nicht genutzt.

Als Fehlermeldung kommt die Nachricht, dass die Verbindung zum Receiver getrennt wurde. Die Widergabe in der Deezer App wird dann auch angehalten und man muss sie mit "Play" wieder aktivieren und eine neue Verbindung zu den Boxen über Chromecast aufbauen. Manchmal kann man 20-30 Minuten ohne Unterbrechung Musik hören, manchmal bricht die Verbindung aber schon nach 3 Liedern ab.

Folgende Rahmenbedingungen sind gegeben:

Deezer App iOS 7.11.0
Google Home App 2.11.112
Raumfeld Streamingboxen Stereo L, One M und One S

Die Wiedergabe über Chromecast ist nicht besonders nutzerfreundlich, langsam und sehr fehleranfällig. Ich hatte schon darüber nachgedacht, zu Spotify zu wechseln, da die Integration mit meinen Streamingboxen hier problemlos funktioniert. Allerdings sind wir mit Deezer bzgl. der Inhalte sehr zufrieden und würden es daher gerne weiter nutzen. Aber dafür muss das Streaming in Verbindung mit den Streamingboxen zuverlässig funktionieren.

Ich hatte mich auch schon an Raumfeld/Teufel wegen des Problems gewandt. Da aber die Deezer App die Wiedergabe einfach beendet und die Verbindung trennt, scheint das Problem wohl eher bei Deezer zu liegen.
Benutzerebene 6
Abzeichen +1
Hallo @Amadeus leider haben manche Nutzer dieses Problem im Moment, wir arbeiten an einer neuen Version dieser Integration, ich kann nur um Geduld bitten.
Mit der neusten Version -Deezer Labs- ebenfalls hier noch Aussetzer.
Das Problem konnte ich inzwischen weiter eingrenzen.
Der Google Chromecast Audio ist bei mir über ein Toslink Kabel an den AV-Receiver angeschlossen.
Die Aussetzer stehen bei mir in Zusammenhang mit der digitalen Verbindung über das opt. Toslink Kabel.

Ein Anschluss des Chromecast Audio an den AV Receiver über ein Cinch/3.5 Klinken Kabel führt zu keinen Aussetzern !!!
Die Qualität leidet dadurch jedoch.

Nächste Woche teste ich die Verbindung über ein Digitales Audiokabel / Koaxialkabel.
Liebes Deezer Team, bitte mehr Manpower in die Behebung der hier genannten Probleme stecken.
Das sind wirklich eklatante Bugs...


Ich kann das von senti99 beschriebene Verhalten bestätigen:
  • sproadische Aussetzer auf Chromecast Audio wenn über TOSLINK verbunden (optisch/digital)
  • keine Aussetzer auf Chromecast Audio wenn über 3,5mm Klinke verbunden (analog)
Jede andere App funktioniert einwandfrei über TOSLINK!
Hallo zusammen,
ich benutze folgende Geräte: iPhone SE und den Multiroomspeaker von JBL (Playlist) mit Chromecast inside.

Bis dato war ich bei Spotify. Hier hat das Streaming einwandfrei funkioniert.

Nun habe ich das Abo bei Deezer gestartet. Leider stelle ich fest, dass sich der Chromecast nur schwer bis gar nicht verbindet. Und wenn doch, dann hakt die Musik oder der Chromecast trennt sich wieder. Ohne Chromecast läuft es einwandfrei.

Ist hier seitens Deezer eine Lösung in Sicht?

Gruß Adrian
Benutzerebene 5
@Dahoam04159 entschuldige vielmals, bei hunderten von Deezer Nutzern funktioniert es mit Chromecast einwandrei, aber mit manchen Chromecast Geräten gibt es leider weiterhin technische Probleme mit Deezer.

Kannst du bitte auch noch Folgendes probieren:

Aktiviere: Universal Plug & Play (UPnP), Multicast, IGMP (Internet Group Management Protocol)

Deaktiviere: AP / Client-Isolierung, virtuelle private Netzwerke (VPNs), Proxyserver, IGMP-Proxy

Beachte, dass sich jeder WLAN Router und die entsprechenden Einstellungen etwas unterscheiden. Bitte wende dich an den jeweiligen Hersteller um Routers um weitere Informationen zu erhalten. Entschuldige die Umstände.
Gibt es hierzu schon Neuigkeiten? Die Klangqualität von Premium ist mir ehrlich gesagt zu mau, HiFi funktioniert nicht gescheit und wenn das Problem nicht langsam gelöst wird, muss ich leider wechseln (auch wenn ich's schade fände, weil mir die Flow-Funktion sehr gut gefällt).

Antworten