Beantwortet

Bluetooth im Auto - Lautstärke ändert sich



Ersten Beitrag anzeigen

102 Antworten

Update: Gleiches Problem mit Amazon Music im Auto. Mit Spotify keine Probleme.
Somit gehts dann wohl doch wieder zurück zu Spotify.
Benutzerebene 7
Abzeichen +1
Hallo @zackwumsdi entschuldige vielmals. Das zuständige Team weiß Bescheid und ich habe sie mehrmals gebeten das Problem zu beheben. Da es sehr viele verschiedene Kombinationen von Automodel + Musikanlage + Handy gibt, scheint es kompliziert zu sein, die Ursache der technischen Komplikation zu finden. Trotzdem vielen Dank für die weitere Information.

Guten Morgen Zusammen,

 

also ich habe den Fehler auch.

Und es war leider nie anders, ich bin aber erst heute auf diesen Thread hier gestoßen.


Ich habe einen Seat Alhambra mit großem Infotainment-System.
Dazu habe ich verschiedene Handys via Bluetooth getestet.
U.a. ein Sony Z5 compact, ein Samsung S5, ein Samsung S7 edge und ein Samsung S8

Und immer tritt der selbe Fehler auf, wenn ich von Deezer via Bluetooth streamen möchte.

Das erste Lied wird in normaler Lautstärke abgespielt.
Beim nächsten Lied wird es dann leiser, egal ob ich einen Titel manuell gewechselt habe oder nicht. Und nach ein paar Titeln wird dann wieder mal ein Song in normaler (höherer) Lautstärke abgespielt.
Das ist besonders bei Hörbüchern SEHR nervig.


Und der Fehler tritt definitiv nur mit  Deezer und über Bluetooth auf.
Über Android Auto funktioniert es einwandfrei und mit anderen Songquellen (z.B. mp3s) auch.

Aktuelle Konstellation ist:
Samsung Galaxy S7 edge
Deezer in der Version 6.1.11.42

 

Am Handy liegt es defintiv auch nicht, denn diese Konstellation funktioniert in einem anderen Auto (Mp3-Bluetooth-Adapter) auch einwandfrei.

Nur das Zusammenspiel von Deezer über Bluetooth mit einem Navi des VW-Konzerns scheint die Probleme zu bringen.

 

Wäre schön, wenn sich das bald mal ändern würde.

Und sei es nur, dass Eure Techniker herausfinden, dass es doch an Seat liegt. Dann könnte man da vorstellig werden.

 

VG

Dirk

 

Wer sich ein wenig im Netz umschaut, findet sehr schnell ein paar relevante Beiträge:

 

Deezer über Bluetooth an VW-Navigationssysteme

https://www.seat-leon.de/forum/threads/stoerungen-lautstaerke-bei-nutzung-von-deezer.120738/

 

Deezer über Bluetooth an Bose Sound Touch App

https://community.bose.com/t5/SoundTouch-Archiv/Deezer-Streamingdienst-Problem-Lautst%C3%A4rke/td-p/112681

 

Amazon Music über Bluetooth an VW Navigationssysteme

https://de.amazonforum.com/forums/digitale-inhalte/amazon-music/520476-bluetooth-verbindung-lautstarke-im-auto

 

Das Problem scheint also amazon Music und Deezer zu betreffen und vorwiegend VW-Navis.
Meine Vermutung:
Deezer und Amazon nutzen einen anderen Übertragungsweg als Spotify und andere Bluetooth-Empfänger (andere Auto- bzw. Zubehörhersteller) sind da toleranter als VW.

Ich prohezeihe mal, dass VW/Seat kein Interesse haben wird für Amazon und Deezer hier Anpassungen vorzunehmen. Bleibt die Hoffnung, dass Deezer etwas ändern kann und möchte.
Sonst wird man wohl als Seat-/VW-Fahrer den Streamingdienst wechseln müssen


 

Benutzerebene 7
Abzeichen +1

Hallo @Darkman78 es tut mir leid, dass dieses Problem auch bei dir auftritt. Vielen Dank für all die Informationen, ich habe auch diese an das zuständige Team weitergeleitet. Ich hoffe du kannst in der Zwischenzeit über Android Auto Deezer genießen. Entschuldige die Umstände und vielen Dank für deine Geduld. 

Hallo,

 

bei mir gleiches Problem wie vom Threadersteller beschrieben.

Interessanterweise ging es bei meinem alten VW Golf 7.

Ich habe kürzlich einen aktuellen Golf 7 (Facelift) bekommen. Erst seit diesem tritt der Fehler auf.

Ich hatte vorher das Composition Media 2015. Jetzt das Compostion Media 2019.

https://webspecial.volkswagen.de/vwinfotainment/de/de/index/infotainment-systeme#/

Android oder Deezer App habe ich während des GFZ-Wechsels nicht aktualisiert.

Deezer 6.1.5.104

Android 8.0.0

S7

 

Es wäre schön, wenn das Problem gelöst werden würde. Denn so ist Deezer im Auto nicht nutzbar.

Benutzerebene 7
Abzeichen +1

Hallo @miagi es tut uns sehr leid, dass dieses Problem jetzt auch bei dir auftritt. Das ist tatsächlich sehr interessant und deutet darauf hin, dass dies ein Kompatibiltätsproblem der neuen VW Software mit Deezer ist. Ich habe auch diese Information an das zuständige Team weitergeleitet. Ich hoffe du kannst in der Zwischenzeit über Android Auto oder Kabel Deezer genießen. Entschuldige die Umstände und vielen Dank für deine Geduld. 

Gibt es neue Informationen zu dem Problem? 

Bei den 2 VW Caddy's die ich im Geschäft fahre hab ich das gleiche Problem. Bei meinem privaten Auto hab ich das Problem nicht, da dort kein original Radio mehr drin ist. 

Übrigens ist mit das nicht klar warum euer technischer Entwickler das Problem nicht reproduzieren kann, war er mal bei VW und hat es dort direkt mit verschieden Modellen getestet? Ich vermute nicht. 

 

 

 

 

 

 

Benutzerebene 7
Abzeichen +1

Hallo @Swen Ruder entschuldige vielmals für die späte Reaktion, ich warte selbst weiterhin auf neue Infos. Kannst du in der Zwischenzeit bitte einmal sämtliche Audio-Einstellungen in der Deezer App testen? Hast du einen Equalizer? 

Hast du auch die Möglichkeit auf deinem Handy vorrübergehend eine vorherige Deezer Version zu installieren, mit welcher es noch keine Probleme gab? 

Auch ich hbe das Problem, dass die Lautstärke in einem neuen Seat Alhambra von Lied zu Lied stark schwankt. Ich hab schon mit allen Einstellungen im Fahrzeug, am Smartphone und in der App herumprobiert, konnte aber keine Besser feststellen. Das Problem tritt an mit veschiedenen Endgeräten auf. In einem anderen Auto (Mercedes E Klasse) tritt es aber nicht auf. Da das Problem auch mit anderen Musik Streaming diensten nicht auftritt, muss es an der Deezer App liegen. Bitte schnellstmöglich beheben, sonst muss ich zu einem anderen Dienst wechseln, obwohl ich gerne bei Deezer bin.. 

Benutzerebene 7
Abzeichen +1

Hallo @Manuking entschuldige die späte Reaktion, wir müssen derzeit sehr viele Anfragen beantworten. Vielen Dank, dass du alles andere ausgeschlossen hast.

  • Hast du bereits alle verschiedenen Möglichkeiten unter Favoriten (das kleine Herz) » Einstellungen (das kleine Zahnrad) » Audio-Einstellungen ausprobiert? 
  • Ist dort bereits der Regler “Lautstärke normalisieren” vorhanden? Wenn ja, bitte einmal aktivieren. 
  • Kannst du bitte auch einmal probieren die Lautstärke auf dem Handy voll aufzudrehen und dann nur noch über die Anlage im Auto anzupassen?
  • Welche Audio-Einstellungen stehen dir in der Anlage des Autos zur Verfügung? 

Vielen Dank 

Hallo zusammen, 

 

Ich habe ebenfalls dieses Problem. Allerdings denke ich das es ein Problem von VW ist. Vielleicht kann das jemand bestätigen indem er folgendes mal probiert. 

Handy per Bluetooth koppeln. Auf Media am VW wechseln. Auf dem Handy einen beliebigen Streamingdienst öffnen. Nun die Lautstärke am VW auf 0 stellen. Streaming starten und am VW einfach Titel weiter skippen. Die Lautstärke hat sich, obwohl auf Mute, beim Skip erhöht. Das sollte eigentlich nicht so sein? 

Ich habe es mit Deezer, Amazon. Spotify und dem nativen Musik Player probiert. Immer trat der gleiche Effekt auf.

Vielleicht hilft es weiter. 

Benutzerebene 7
Abzeichen +1

Hallo @Olaf.Romeike vielen Dank für deinen Beitrag, das ist sehr gut zu wissen. Eventuell liegt ein technischer Fehler der Integration von Streamingdiensten in neuen VW Anlagen vor. Hier sind die Meinungen dazu unterschiedlich, aber dein Test klingt sehr gut und könnte diesbezüglich hoffentlich Klarheit bringen. Entschuldige bitte vielmals für die Umstände. 

Um das Thema mal laufen zu lassen. Im Skoda (Amundsen-System) tritt das Problem genau so auf. Es war beim meinem alten Amundsen-System so (Baujahr 2014) und es ist beim neuen (Baujahr 2019) ebenso. Tritt auf bei Amazon und Deezer-Streaming. Bei Soundcloud konnte ich das noch nicht beobachten.

 

Wenn man laut hört und nicht dran denkt, dass es beim skippen noch lauter wird, ist das ein gutes Schocktraining für das Herz. 

 

Um das ganze nochmal zu spezifizieren... bei deezer habe ich Probleme, wenn ich das Lied bis zu Ende laufen lasse... das nächste Lied beginnt dann leiser! Springe ich manuell zum nächsten Titel habe ich keine Lautstärkenprobleme...
Bei anderen streaminganbietern habe ich ähnliche Probleme, die auch mit der Bedienung der Pause- oder den Trackwahltasten zu beheben sind.... also eher ein Autoproblem!

Exakt das gleiche Problem ist bei mir auch der Fall.

Skoda superb bj 2018

 

 

Benutzerebene 7
Abzeichen +1

Hallo @WeiN, hallo @Shertwig vielen Dank, dass ihr dieses technische Problem wieder aufgegriffen habt. Es tut uns sehr leid, dass die Lautstärkeunterschiede in euren Autos so stark sind, dass sie zu Schocks führen, das ist nicht gut. 

Könnt ihr bitte einmal probieren ob folgende Einstellungen Abhilfe verschaffen:

  1. Klickt in der Deezer App auf Favoriten (das kleine Herz) » Einstellungen (das kleine Zahnrad oben rechts) » Audio Einstellungen » aktiviert Lautstärke normalisieren
  2. Dreht danach die Lautstärke von euren Handys bis zum Anschlag voll auf
  3. Reguliert danach die Lautstärke nur noch über das Audiosystem in euren Autos

Das sollte das Problem beheben, aber meldet euch bitte bei mir, falls ihr weitere Hilfe braucht :slight_smile:

So liebes Deezer Team, 

Wie wäre es wenn ihr endlich mal euer Smartphones nehmt, Kollegen sucht die ein neues Fahrzeug aus dem VW Konzern haben und probiere es mal selbst?

Warum sollen wir als Nutzer/Kunden alles mögliche ausprobieren, das ist eure Aufgabe. 

So langsam schwillt mir der kamm das bei euch wohl keiner fähig ist das Problem richtig anzugehen. 

 

Nehmt zum Testen am besten ein Hörspiel oder Hörbuch. Da dürfen die einzelnen Titel nicht unterschiedlich laut sein, wichtig ist auch die Titel ausspielen zu lassen und kein manuellen skip vorzunehmen. Wenn ich den nächsten Track einige Sekunden laufen lassen und dann manuell an den Anfang springe ändern sich die Lautstärke zum normalwert. 

Das mit der Lautstärke normalisieren hab ich bereits probiert und das Ergebniss ist das selbe. 

 

 

 

So liebes Deezer Team, 

Wie wäre es wenn ihr endlich mal euer Smartphones nehmt, Kollegen sucht die ein neues Fahrzeug aus dem VW Konzern haben und probiere es mal selbst?

 

 

Sehr gut geschrieben.
Denn dieses Problem lässt sich wirklich einfach reproduzieren !


Langsam nervt es auch, dass immer die gleichen “Tipps” kommen und sich nichts aber auch GAR nichts ändert.

Dieser Thread hier liest sich langsam wie eine Comedy-Show. Immer wenn jemand schreibt, dass er genau das selbe Problem hat, wird ihm empfohlen “am Rädchen der Lautstärkenormalisierung zu drehen”.

Mittlerweile habe ICH mir einen schwedischen Account angelegt, weil dort dieses Problem eben nicht auftritt. Ich hoffe aber immernoch, dass Deezer endlich mal etwas tut. Denn die Bedienung finde ich eigentlich besser.

(Wenn meine Probemonate in Schweden auslaufen und sich bis dahin nichts verändert hat, muss ich meinen Deezer-Account leider kündigen) 

 

VG
Dirk

 

So liebes Deezer Team, 

Wie wäre es wenn ihr endlich mal euer Smartphones nehmt, Kollegen sucht die ein neues Fahrzeug aus dem VW Konzern haben und probiere es mal selbst?

Warum sollen wir als Nutzer/Kunden alles mögliche ausprobieren, das ist eure Aufgabe. 

So langsam schwillt mir der kamm das bei euch wohl keiner fähig ist das Problem richtig anzugehen. 

 

Nehmt zum Testen am besten ein Hörspiel oder Hörbuch. Da dürfen die einzelnen Titel nicht unterschiedlich laut sein, wichtig ist auch die Titel ausspielen zu lassen und kein manuellen skip vorzunehmen. Wenn ich den nächsten Track einige Sekunden laufen lassen und dann manuell an den Anfang springe ändern sich die Lautstärke zum normalwert. 

Das mit der Lautstärke normalisieren hab ich bereits probiert und das Ergebniss ist das selbe. 

 

 

 

Dazu gibt es nicht mehr zu sagen. Auf den Punkt gebracht. 

Habe es auch versucht mit dem super "Tipp" nur leider kein Unterschied gemerkt. Gleiches Problem. 

Benutzerebene 7
Abzeichen +1

Hallo @Swen Ruder, hallo @Darkman78, hallo @Shertwig entschuldigt bitte vielmals für meine Formulierung. Ich habe all eure Infos und Beschwerden natürlich schon längst weitergeleitet und mehrmals um technische Lösung dieser Fälle gebeten. 

Da dies noch nicht geschehen ist, wollte ich wichtige Tipps weiterleiten welche bei anderen Nutzern zur Lösung des Problems geführt haben. Die Lautstärke des Handys bis zum Anschlag voll aufzudrehen und danach nur noch über das Audiosystem im Auto zu regulieren war bisher der beste.

Es tut mir sehr leid, dass dies bei euch nicht funktioniert hat und kann nachvollziehen, dass ihr in eurem Fall andere Dienste bevorzugt. 

 

Hallo Zusammen,

Ich hatte das gleiche Problem auch lange Zeit bei meinem Passat - BJ2018. Genau dieses, und zwar nur dieses Problem war der Grund weshalb ich zu Spotify gewechselt bin. Dort funktioniert es ohne Probleme. Da Spotify aber kein HIFI Abo anbietet habe ich jetzt Mal wieder alle Anbieter durchprobiert:

 

Spotify und TIDAL funktionieren bei mir problemlos. 

Deezer und Amazon Music haben leider beide das Lautstärke Problem. 

 

Auch ich habe verschiedene Autos und verschiedene Handys probiert. Das Ergebnis war immer gleich. Ich denke daher auch das es ein Problem mit der App und dem Bluetooth Protokoll gibt. 

Da es zwei Anbieter ja aber hinbekommen muss es lösbar sein.

Moin, 

Da das Deezer-Team es ja offensichtlich nicht über Autos zum testen verfügt habe ich hier einen Vorschlag:

Bei mir tritt das Problem mit einer Bluetooth Box auf. Die ist deutlich günstiger in der Anschaffung als ein Auto und damit könnt ihr dann sogar in euren Büros testen. In meinem Fall kann ich das Problem einer DOSS Traveler nachstellen.

 

Außerdem tritt das Problem immer nur auf, wenn die Lautstärke zuletzt am Handy geändert wurde. Nach einer Änderung über die Box (die Medienlautstärke auf dem Handy wird dadurch erhöht), tritt das Problem nicht mehr auf. Erst wieder, nachdem ich die Lautstärke am Moto G8 Power ändere. Deezer und Android aktuell. Welche Versionen das sind, googelt ihr bitte selbst.

Nach einem Anruf erhöht sich die Lautstärke ebenfalls (während des Schreibens festgestellt) und andere als bei den meisten sowohl beim manuellen und automatischen Wechsels des Liedes (vorwärts und rückwärts).

Vergesst die Normalisierung. Das zerstört den Sound und hilft nicht.

Lautstärke auf Vollgas ist keine Alternative, weil man ja vielleicht Telefonate etwas lauter haben möchte,.wenn man ansonsten eher leise Musik hört.

Da es ja offensichtlich andere Anbieter gibt, die vernünftig mit so neuartigen Technologien wie Bluetooth umgehen können, solltet ihr euch reinhängen!

Mfg

 

Scheint als hätte ich eine Lösung gefunden! :)

 

Danke liebes Deezer-Team, dass ihr mich motiviert habt auf eigene Faust nocheinmal zu suchen!

 

Ich habe die wahrscheinlich einfachste und zugleich offensichtlichste Lösung für das Problem in eurem eigenen FAQ gefunden:

https://support.deezer.com/hc/de/articles/214349245-Dein-Konto-k%C3%BCndigen

 

Nochmals vielen Dank! :)

Ich bin Seat Ateca Besitzer und habe auch das Problem. Nachdem hier mitterweile 18 Monaten an einer Lösung “gearbeitet” wird, gehe ich mal davon aus, dass die Aussicht auf eine schnelle Fehlerbehebung eher trüb ist.

Schade, aber dann muss ich mich meinen Mitleidenden anschließen. Der Thread hat über 5.000 Ansichten, ich finde, das sollte euch wirklich mehr interessieren.

 

Guten Tag,

 

Es ist wahrscheinlich mehrere Benutzer aufgefallen, das sich die Lautstärke, der einzelne Lieder/Songs, über Bluetooth extrem unterscheidet und sich willkürlich ändert. Ich hab das versucht (was in mehreren der Beiträge über Lautstärke-Problem und Bluetooth) vorgeschlagen wurde und zwar unter Audio-Einstellung den "Lautstärke normalisieren" Balken angewählt. (Angeschaltet)

 

Nur funktioniert es immer noch nicht,  wenn ich über Bluetooth, im Auto Musik anhöre.

Mich stört das sehr und frage mich, ob jemand das Problem gelöst hat? 

Das die Songs beim rumswitchen andere Lautstärke haben, zu leise, zu laut, dann ändert man die Lautstärke über Radio und dann wird es beim nächsten Lied noch lauter oder Leiser und auch direkt beim Song zurück oder vor wird es ein paar Sekunden um einiges Lauter.  :(

Kann das Deezer-Team das nicht verbessern?

Freue mich auf eure Antworten und hoffe sehr auf mögliche Lösungsvorschläge.

 

Gruß Fabi_96

Antworten