Alben oder Künstler öffnen sich nicht mehr wenn man sie anklickt


Benutzerebene 1
Abzeichen

Alben oder Künstler öffnen sich nicht mehr wenn man sie direkt anklickt, kommt immer Fehlermenldung "Es ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuche es später noch einmal."

Mann kann nur über die Suche einzelne Tracks anklicken


41 Antworten

Es spielt keine Rolle aus welchem Menü ich auf ein Album oder einen Interpreten zugreifen will. Die Rubrik “Neuigkeiten” waren nur ein Beispiel. Auch aus meinen Playlisten heraus kann ich nicht darauf zugreifen. Es geht einfach nicht.

Ich bin mir sicher das es nur wenige Windows Nutzer betrifft, sonst wären die Beschwerden sicher mehr, bzw sie hätten das Problem schon gelöst. Ich vermute mal das das Problem mit einem Windows update kam und nur bei bestimmten Rechnern/Konfigurationen auftritt.

Benutzerebene 4
Abzeichen +3

...so, leider kein Windows 11 sondern nur 10 Enterprise

aber funktioniert auch mit diesem...☹️ sorry Mann.

Ich bin weitem kein Experte vor dem Herrn wenns um PS Einstellungen geht, aber kanns dennoch daran liegen?

automatische Weiterleitungen deaktiviert=> Ich meine mal gehört zu haben, dass das auch eine Funktion ist die man in Firewalls bzw. den Sicherheitseinstellungen finden kann.

Pop Up??? => schon richtig, ist keine Pop Up, aber eventuell findet sich in dieser Gegend eine doch dazu passende Einstellung?

 

Sorry für die blöde Frage, aber hast du schon mal alles an Firewalls bzw. Sicherheitseinstellungen deaktiviert? PC, Netzwerk/ Router

Modem vom Provider?
Hast du ein Sicherheitspaket von deinem Provider gebucht?
Arbeitest du über einen VPN Service? (ich kann einen VPN permanent bei meinem Router aktivieren)

Nun meine ganz persönliche Meinung.
wenn das auch nix mehr bringt und die Funktionen auf anderen Geräten verfügbar sind => PC neu aufsetzten, wenn den die Mittel vorhanden sind?

 

grüße

DomB

Ich möchte hier nicht meine komplette Konfiguration online besprechen, aber die Punkte die du genannt hast hab ich schon alle durch. Daran liegts nicht.

 

Zum neu aufsetzen. Ich achte prinzipiell sehr darauf was für Software auf meine Rechner kommt daher kann hier nicht viel Datenmüll vorhanden sein. abgesehen davon ist der Rechner kein halbes Jahr alt daher wird das nicht viel bringen. Ganz abgesehen davon, werde ich mir die Arbeit nicht antun. 

 

Trotzdem, danke für deine Mühe. Damit bist du dem Support schon mal weit voraus. 

@Knochensplitter

Bist du mit den anderen Geräten (auf denen deezer funktioniert) im selben Netzwerk?

@dee_dirk 

Ja, nur der Rechner macht in dem Netzwerk Probleme.

Ich hab auch schon mit dem Rechner über ein anderes Netzwerk probiert. Also Smartphone und mobiler Hotspot. selbes Ergebnis. 

Benutzerebene 7
Abzeichen +20

Ich klinke mich mal mit meiner Meinung hier ein… nach allem wad ich gelesen habe, scheint sich das Problem ja auf Windows 11 zu beschränken. Dir Frage wäre für mich also erstmal, ob es bei jemandem mit Win11 funktioniert. Wenn ja, müsste man versuchen, den Unterschied in der Win11 Konfiguration zu finden. 
Wurde der abgesicherte Modus von Windows mal probiert?

@Superschlumpf 

guter Vorschlag.

Habs gleich mal getestet. Leider ohne Veränderung. Auch im abgesicherten Modus kein Album oder Künstler aufrufbar.

Benutzerebene 7
Abzeichen +20

@Knochensplitter 

Puh, dann scheint das ein tiefergehendes Win11 Problem von Deezer zu sein. Wäre interessant, ob andere User mit Win11 grundsätzlich das gleiche Problem haben oder nicht. 
Auf jeden Fall würde ich es über den Support an die Entwickler weitermelden. 

Benutzerebene 1
Abzeichen

Das Problem ist auch auf Win 10, denke hat nichts mit der Windowsversion zu tun.

Das komische, ich hatte eben Deezer am PC aufgerufen, weiße Seite auf englisch und ich konnte alles anklicken, nach erneuten öffnen wieder wie zuvor kein Anklicken mehr möglich

Benutzerebene 2

Ich habe einen Mac und kann da auch keine Künstler oder Alben aufrufen in der Web-Version.

Der letzte Post zu diesem Thema ist jetzt 3 Monate alt, das Problem wurde vor ca. einem halben Jahr erkannt

UND NICHTS PASSIERT.

Keine Alben im Browser aufrufbar, stattdessen vor und zurück klicken, bis man den gewünschten Track abspielt. Dafür hatte DEEZER aber Zeit und Ressourcen für ein neues Design und UI (beides schlechter als vorher).

Echt frustrierend zu sehen, wie die App immer schlechter wird.

Benutzerebene 7
Abzeichen +12

Wenn ich auf dem PC einlogge, erscheint zuerst eine Payment-Seite, die ich überspringe. Kann es etwas mit dem Abonnement zu tun haben?

Welches Konto hast Du denn, ein kostenloses oder Premium? Kannst Du einen Screenshot von dieser “Payment-Seite” machen?

Wenn es mit Deinem Konto zu tun hat, kann am besten der Support helfen, entweder direkt im Chat oder als Anfrage im Eingabeformular:

https://support.deezer.com/hc/de

Wenn ich auf dem PC einlogge, erscheint zuerst eine Payment-Seite, die ich überspringe. Kann es etwas mit dem Abonnement zu tun haben?

Welches Konto hast Du denn, ein kostenloses oder Premium? Kannst Du einen Screenshot von dieser “Payment-Seite” machen?

Wenn es mit Deinem Konto zu tun hat, kann am besten der Support helfen, entweder direkt im Chat oder als Anfrage im Eingabeformular:

https://support.deezer.com/hc/de

Premium. Und nein, ich werde keine Screenshots posten, da ich inzwischen überzeugt bin, daß es nichts mit dem Abonnement zu tun hat. Dies ist ein technisches Problem. Und in diesem Forum wurde bereits ein Screenshot vom auftretenden Fehler gepostet. Das Problem sollte von Deezer erkannt und gelöst werden, ohne Hilfe der Kunden. Aber ich erwarte nicht viel, die Prioritäten liegen offensichtlich woanders.

Benutzerebene 7
Abzeichen +20

Ich verstehe ja den Frust, wenn es nicht funktioniert, aber rummeckern hilft leider auch nicht. 
Das „Problem“ ist, dass das eben kein gemereller Fehler ist, der bei jedem auftritt. Daher ist nicht klar, wo die Ursache nun liegt. Als Betroffener neigt man natürlich schnell zu sagen, Deezer muss das fixen. 
Wenn sie es aber nicht nachvollziehen können, wird das schwierig oder ist auch gar nicht möglich. 
Bei anderen Usern und auch bei mir funktionieren z. B. Webplayer und auch Desktop Client unter Windows10 und MacOS einwandfrei. 
Die Schwierigkeit scheint also im Ausmacen der Ursache zu liegen. 
Auf jeden Fall würde ich es zwischendurch immer wieder mal probieren, denn Web Imterface und Desktop Client bekommen häufig Updates. 

Ich verstehe ja den Frust, wenn es nicht funktioniert, aber rummeckern hilft leider auch nicht. 
Das „Problem“ ist, dass das eben kein gemereller Fehler ist, der bei jedem auftritt. Daher ist nicht klar, wo die Ursache nun liegt. Als Betroffener neigt man natürlich schnell zu sagen, Deezer muss das fixen. 
Wenn sie es aber nicht nachvollziehen können, wird das schwierig oder ist auch gar nicht möglich. 
Bei anderen Usern und auch bei mir funktionieren z. B. Webplayer und auch Desktop Client unter Windows10 und MacOS einwandfrei. 
Die Schwierigkeit scheint also im Ausmacen der Ursache zu liegen. 
Auf jeden Fall würde ich es zwischendurch immer wieder mal probieren, denn Web Imterface und Desktop Client bekommen häufig Updates. 

“Meckern” ist als Kunde, der für eine fehlerhafte Anwendung bezahlt mein gutes Recht.

Selbst wenn der Fehler nur bei mir auftreten würde (was offensichtlich nicht der Fall ist), wäre es nicht meine Aufgabe, zur Behebung des Fehlers beizutragen. Das ist Sache der IT-Fachleute.

“Die Schwierigkeit scheint also im Ausmacen der Ursache zu liegen. “

Diesen Satz verstehe ich nicht.

Ich bedauere die negative Entwicklung dieser ursprünglich großartigen Anwendung sehr. Bin seit 10(!) Jahren Kunde, aber irgendwann kommt der Punkt, an dem ich mein Geld lieber woanders ausgebe.

Benutzerebene 7
Abzeichen +20

@AirBerzerk 

Gern geschehen… brauchst dich für mein Verständnis nicht bedanken. Und „Recht auf Meckern“ scheint man heutzutage mit dem Kauf eines Produktes automatisch mit zu erwerben. Respekt!

Aber so what… Der Satz, den du nicht verstehst, bedeutet: Es ist schwierig, bei diesem Problem die Ursache zu finden. 
Deswegen finde ich es zwar richtig, dass Deezer das untersuchen sollte, aber man kann ihnen nicht sicher unterstellen, dass der Grund des Problems ausschließlich bei Deezer liegt. 
Aber davon wirst du dich wohl nicht überzeugen lassen.

Faziz: Meckern freigegeben… 😉

Antworten