include

Tipp: Steuern von Geräten

Tipp: Steuern von Geräten
Benutzerebene 7
Abzeichen +21
  • Deezer 'Alexa-Master' Legend
  • 1559 Antworten

Eine der wohl am meisten gewünschten Funktionen kommt jetzt zu Deezer:tada::tada:

 

So oft habe ich jetzt schon hier in der Community gelesen, dass sich gewünscht wird andere Geräte, Anlagen, Speaker etc. ansteuern zu können. Und was soll ich sagen? Hier sind erste exklusive Informationen dazu. Schnallt euch an:sunglasses:

 

iOS: Auf iOS Geräten wird die Funktion in kleinen Umfang bereits getestet und ist somit dort bereits verfügbar. Dazu aber unten mehr:wink:

Android: Android Nutzer müssen sich leider noch etwas gedulden.

 

Aber wie ist jetzt genau der Stand der Dinge?

Derzeit ist es so, dass diese Funktion ausschließlich auf iOS-Geräten und Computern funktioniert, da man diese Funktion erstmal in einem kleinen Rahmen austesten möchte. In den nächsten paar Monaten kommen dann auch noch weitere Geräte hinzu wie z.B. Android Geräte jeglicher Art, Speaker, Soundanlagen etc.

 

Wie aktiviere ich die Funktion auf meinem Computer und meinem iOS-Gerät?

Dazu habe ich unten eine Schritt für Schritt Anleitung in Form von Bildern eingefügt, um es einfach und verständlich zu halten. Vorab möchte ich jedoch einmal den wichtigen Hinweis geben, dass diese Funktion erst funktioniert, wenn man sie auf den entsprechenden Geräten manuell in Deezer aktiviert. Das heißt, wenn ihr die Funktion auf dem Computer u. Handy nutzen wollt, reicht es nicht, die Funktion nur auf dem Handy zu aktivieren. Sie muss zusätzlich auch auf dem Computer aktiviert werden. Wie genau das funktioniert zeige ich hier:

 

Schritt 1: Auf dem Computer in sein Deezer Account einloggen. Anschließend oben rechts auf das Profilbild klicken. Nun sollte die Option “Deezer Labs” angezeigt werden. Diese bitte einmal anklicken. Jetzt sollte das angezeigt werden, was auch oben im Bild zu sehen ist, diese Funktion muss einmal aktiviert werden.

 

Schritt 2: Die Deezer App auf dem iOS-Gerät öffnen, den Menüpunkt “Favoriten” anklicken, oben rechts in die Einstellungen gehen (kleines Zahnrad) und nun runter scrollen bis der Punkt “Deezer Labs” erscheint. Diesen dann einmal auswählen.

 

Schritt 3: “Fernbedienung” aktivieren.

 

Schritt 4: Eine Songauswahl treffen und unten links das Symbol mit der Box anklicken.

 

Schritt 5: Verbundene Geräte auswählen.

 

Schritt 6: Wenn nun das entsprechende Gerät (in diesem Fall Deezer Desktop App) aktiviert wurde und Deezer geöffnet ist, kann nach auswählen des Geräts aus der Liste das entsprechend andere Gerät gesteuert werden.
​​​​​​

Falls zu diesem Thema nun noch Fragen offen sein sollten, dürft ihr diese gerne hier in die Kommentare schreiben:slight_smile:


66 Antworten

Ja, technisch betrachtet funktioniert Reemote auch auf meinem exotischen Raspberry Pi OS (Linux arm64), aber die Userexperience und Bedienung war nicht intuitiv.

Kinder überfordert und Erwachsene in der Familie genervt, weil sie anderes gewohnt sind. Direkt in Deezer integriert oder mit einem ähnlichen Bedienkonzept und Design hätte man nicht so einen harten Medienbruch in den Bediengewohneiten und würde auch schneller finden was man sucht. Mal abgesehen davon, dass ich nicht weiss was Reemote alles in die vingrancloud schickt, ist ja nicht offiziell von Deezer.

 

Konkret war hier einer der nervigsten Reemote-Bedienthemen: Wo sind die Playlistnamen zu finden und wo sieht man dann die Liste der enthaltenen Tracks? Alle anderen wollten schon aufgeben, bei mir war die Pain höher das auch ans laufen bringen zu wollen, daher hab ich fast alle Dinge in Reemote einmal angeklickt und klar auch das gibt es und funktioniert. Konnte dann auch ganz cool sagen: “Siehste geht doch: klickst Du hier, klickst Du dort und dann da, fertig.”

 

Naja, aber ich musste schon zugeben, intuitiv ist das nicht und ein “bisschen” nervig. Hoffe aber nach der Testphase trotzdem zu gewinnen und das Deezer das Familienstreamingtool wird, weil sonst steh ich ganz ohne da, denn Spotify verweigert komplett den Dienst auf dem Raspberry Pi, der gerade mein einziger lauffähiger PC ist…

 

P.S. Hab auch schon angefangen mich in das Javascript SDK und API von Deezer einzulesen, das Android SDK scheint es ja nicht mehr zu geben, aber ich bin kein App- oder API-Entwickler und einarbeiten dauert... Auf absehbare Zeit wird da leider keine Software von mir kommen. In Reemote kann man auch nur begrenzt reingucken, weil alles über eine speziellen Server läuft, der die Kommunikation zwischen der Android-App und dem Browser-Plugin regelt, leider ist Reemote nicht Open Source und Dokus, um Deezer-Entwickler zu werden, gibt es kaum. Das sind eher Nachslagewerke für Leute die sich schon auskennen. Github ist zwar voll mit Deezer-Projekten, aber viele veraltet und auch schwer zu verstehen was die machen, bzw. eins zu finden was sowas ähnliches wie eine Remote Control ist. Also müsste ich quasi von Null starten ...

Benutzerebene 7
Abzeichen +9

Wir sollten dankbar sein, dass was Reemote alles kann, diese App wird kostenlos und ohne Werbung bereitgestellt.

Ich finde Deezer Labs nicht in meinem Deezer Konto. Nutze Premium. Bin der Anleitung gefolgt. 
Ist das mittlerweile wieder deaktiviert?

Benutzerebene 7
Abzeichen +9

Deezer Labs gibt es nur in der Deezer Android App.

Benutzerebene 7
Abzeichen +20

Ich finde Deezer Labs nicht in meinem Deezer Konto. Nutze Premium. Bin der Anleitung gefolgt. 
Ist das mittlerweile wieder deaktiviert?

Inzwischen ist die Funktion offizieller Bestandteil der Release Version. Muss nicht mehr über Deezer Labs aktiviert werden. 
 

Ok, ich nutze iOS. Habe auch Connect gefunden, leider noch keine Alexa. Ich warte mal ab, ist vermutlich dann entwickelt wenn mein Abo-Jahr abgelaufen ist.

Benutzerebene 7
Abzeichen +21

@agger die Connect Funktion wurde vor kurzem auf Android ausgeweitet. Oder um es mit anderen Worten zu sagen: Es geht voran🙂

Alexa, Sonos, Google Home etc, werden folgen bzw. sind das nächste Ziel. Solch eine Funktion zu entwickeln ist aufwändig und braucht Ressourcen.

Benutzerebene 7
Abzeichen +20

Sonos scheint nun an der Reihe zu sein mit Deezer Connect. In Frankreich startet der roll out. 😎


Hoffentlich sind wir auch bald dran. 

Benutzerebene 7
Abzeichen +20

Kommando zurück… 

Deezer Connect für Sonos scheint zwar in der Entwicklung langsam auf der Zielgeraden zu sein, aber die gestern veröffentlichte Aussage in der EN Community ist leider falsch und wurde dort richtig gestellt. Sorry…

https://en.deezercommunity.com/features-feedback-44/expand-deezer-connect-s-functionality-75534?postid=220487#post220487
 

@agger die Connect Funktion wurde vor kurzem auf Android ausgeweitet. Oder um es mit anderen Worten zu sagen: Es geht voran

Spannend. Wie aktiviert man das? Eben gerade die neuste Version der App auf allen Geräten installiert und keine entsprechende Funktion gefunden.

Benutzerebene 7
Abzeichen +9

@RobDos 

 

 
 
Screenshots von Deezer Android App.

 

Ja, da sollte es dann auftauchen. Nur wie bekommt man dann das?

 

Die Geräte sind alle im gleichen Konto (gleiche Nutzer-ID) angemeldet. Jetzt müssen sie ja irgendwie verbunden werden. Wie macht man das?

Benutzerebene 7
Abzeichen +9

Indem du Deezer noch auf einem anderen Gerät installiert hast, z.b. ein Tablet oder die Deezer Desktop App für Windows. Und die App muss dann auch geöffnet sein auf diesen Geräten.

Die Geräte sind alle im gleichen Konto (gleiche Nutzer-ID) angemeldet. Jetzt müssen sie ja irgendwie verbunden werden. Wie macht man das?

Genau. Das ist ja passiert. 3 Geräte, dreimal Deezer mit dem gleichen Nutzer (gleiche Nutzer-ID). Alle offen und verbunden. Sogar im gleichen Netzwerk (was ja eigentlich egal sein dürfte). Jetzt muss man irgendwie alle miteinander verbinden.

Scheint nirgendwo dokumentiert zu sein. Ich bastel ja ganz gerne Mal, aber gelegentlich finde ich es auch schön, wenn es unkompliziert geht.

Benutzerebene 7
Abzeichen +9

@RobDos ist das bei dir aktiviert: 

???

Eine Warteschlange gibt es, aber diese Einstellung ist nicht vorhanden.

Benutzerebene 7
Abzeichen +20

@RobDos 

Wenn der Punkt „Deezer Connect“ oder andere Geräte mit der Deezer App nicht sichtbar sind, könnte das daran liegen, dass in den Android Einstellungen für die App bestimmte Rechte wie z. B. der Zugriff / die Steuerung der App per Netzwerk nicht freigegeben sind. 
Aktiviere da bitte mal alle Optionen oder installiere die App komplett neu. 
Welche Version von Android und Deezer App haben deine Geräte denn?

Benutzerebene 7
Abzeichen +9

Oder funktioniert das nicht, wenn man Deezer Free hat?

Der Support rätselt auch. Solche Netzwerkoptionen gibt es in den Einstellungen nicht. Es ist alles 13mal neu installiert, mit drei verschiedenen Konten getestet, etc. Und ob das mit dem Bezahlstatus zusammenhängt, sollte man bei Deezer eigentlich wissen. Das ganze wurde jetzt, so hieß es, an die Entwickler weitergegeben.

Und nun warten wir es ab. Ist ja jetzt auch nicht so dringend, ich schaue ungefähr einmal im Jahr seit 4 Jahren bei Deezer rein, wie sich die Funktionalität entwickelt hat. Immer, wenn das Jahresabo bei den anderen verlängert werden müsste. Das ist dann der Zeitpunkt, wo über einen Wechsel nachgedacht wird.

Benutzerebene 7
Abzeichen +20

@RobDos 

Was für einen Account bzw. was für ein Abo nutzt du denn auf den betroffenen Geräten. Wenn das wie @greenster angedeutet hat ein Free Account ist, dürfte das die Ursache sein. Meines Wissens muss ein kostenpflichtiger Premium Account vorhanden sein. 

Sollte der Support so etwas nicht wissen und darauf hinweisen? Bzw. in der App entsprechend gekennzeichnet sein. Wie mit anderen Premium-Funktionen: kann man sehen und beim Auswählen wird dann das "jetzt bezahlen"-Fenster gezeigt. Mal abwarten, sobald das funktioniert, werde ich wohl in die Bezahlversion gehen.

 

@RobDos

@greensterMeines Wissens muss ein kostenpflichtiger Premium Account vorhanden sein. 

Quelle dafür? Dann könnten wir dem Deezer-Support an der Stelle helfen. Dort sucht man weiterhin nach dem Problem.

Meines Wissens muss ein kostenpflichtiger Premium Account vorhanden sein. 

So ist es. Dieser Part fehlt aktuell noch auf den Support-Seiten. (Ist halt ne recht neue Funktion...)

 

Ich habe es soeben mit verschiedenen Accounts aus meinem Family-Abo getestet.

Account hat Premium über Family:
Connect wird als Menüpunkt angezeigt und ist regulär nutzbar

Identischer Account aus Family entfernt = ist Free:
Connect verschwindet sofort(!). Also nicht nur ausgegraut, der Menüpunkt ist komplett weg.

 

Es ist immer das absolut identische Verhalten:
Sobald ein Account Status Free hat, ist Connect nicht nutzbar.

Inzwischen kann ich das ebenfalls bestätigen: nach Aufschaltung von "Premium" ist die Fernsteuerung verfügbar. Die Sichtbarkeit und Auffindbarkeit wird vermutlich noch verbessert, es funktioniert aber ENDLICH - wie schön!

Antworten