Testbericht: "Apple Watch"-App mit Offline-Funktion :-)

Testbericht: "Apple Watch"-App mit Offline-Funktion :-)
Benutzerebene 7
Abzeichen +6

deezer. “Apple Watch”-App mit Offline-Funktion (Seit 18.05.2021 offiziell nutzbar → Version 8.39.0!)

 

Ich habe die neue Deezer-App in der Beta-Version bereits testen dürfen und aktiv im Einsatz.

 

Bislang konnte man mit der Apple Watch lediglich die Deezer-App auf dem iPhone steuern. Nun kommt das Upgrade, sowohl grafisch als auch im Leistungsumfang. Stichwort: Offline-Funktion. :vulcan::arrow_forward:

 

Bisher sah die App auf der Apple Watch etwas spartanisch aus.

Flow, Meine Musik, Lieblingssongs und der aktuell laufende Song.

Keine wirkliche Augenweide. Das haben auch die Entwickler erkannt.

 

Nun kommt Farbe in die App:boom:

 

Nach wie vor kann das iPhone mit der Apple Watch gesteuert werden. Laufende Titel werden endlich farblich dargestellt:

links: Ansicht 1  ###   rechts: Ansicht 1a nach Klick auf das Auge

 

In der Flow-Ansicht fehlt das Auge = Anzeige des Cover-Bildes (noch nicht) möglich:

 

Ansicht 2: Offline-Modus:

 

Hinter der Taste „Favoriten“ verbergen sich die eigenen Playlists, Lieblingsalben, Künstler*innen etc.:

 

Jetzt aber zur neuen Offline-Funktion, die sehr präsent an oberste Stelle zu finden ist:

 

Sehr übersichtlich. Es wird direkt klar, was man machen kann:

 

Beginnen wir mit “Hinzufügen/Löschen”:

→ Herunterladen → Playlists ansehen → Playlists zum Download auswählen

Herunterladen startet den Download → Wartehinweis → Während eines laufenden Downloads können keine weiteren Playlists ausgewählt werden

 

Grüner Punkt = Download fertig

Orangfarbener Punkt = Download läuft noch

 

Alles auf GRÜN:

 

Inhalte lassen sich in den Einstellungen leicht synchronisieren.

Per Smartphone-App, Desktop-App oder Webversion hinzugefügte/gelöschte Titel, können sehr einfach auf die Watch übertragen bzw. von der Watch gelöscht werden:

 

links: vor dem Sync ### rechts: nach dem Sync

 

2x Cache leeren?

Das obere “Cache leeren” löscht alle Daten von der Watch.

Das untere „Cache leeren“ löscht noch vorhandene Datenfragmente von bereits gelöschten Playlists oder Titeln endgültig.

 

Nochmal Rückfrage. Sicher ist sicher:

 

Playlists löschen? Genau so einfach, wie hinzufügen:

Playlist auswählen, löschen, fertig.

 

Fragen/Unklarheiten/Feststellungen:

  • In welcher Qualität werden die Titel auf die Uhr geladen?

    • Wird die im iPhone eingestellte Klangqualität (z.B. HQ) übernommen?

  • Gespielte Titel erscheinen nicht bei last.fm.

    • Werden die auf der Watch gespielten Titel überhaupt registriert?

  • Offline-Modus funktioniert nur mit Playlists.

    • Wird dies noch auf z.B. Alben erweitert?

  • Es ist kein direktes Streaming auf der Watch möglich.

    • Soll dies später noch ergänzt werden?

 

Persönliche Einschätzung:

Mit der Offline-Funktion für die Apple Watch ist den deezer-Entwicklern ein großer Wurf gelungen. Obwohl die Funktionalität noch im Beta-Stadium ist, läuft sie sehr stabil und zuverlässig. Die Download-Geschwindigkeit könnte und sollte verbessert werden. Weiter können derzeit nur Playlists auf die Watch geladen werden. Mal schnell ein Album herunterladen geht derzeit nicht.

Kein Drama. Aber doch schön, wenn diese Möglichkeit angeboten werden würde. :nerd:

 

Ergänzungen (04.05.2021):

Frage:

Kann man auch seinen eigenen mp3-Dateien, die man bei Deezer hochgeladen hat, mit der Apple Watch synchronisieren und offline hören?

Antwort:

Nein, das geht aktuell nicht. Ein Sync-Versuch wird mit einer Fehlermeldung quittiert.

 

 


18 Antworten

Benutzerebene 2
Abzeichen

Funktioniert das jetzt auch als Kompilation oder muss ich Deezer weiter über die Einstellungen öffnen?

Benutzerebene 7
Abzeichen +6

Moin @Glogi - geht jetzt auch als “Komplikation”, siehe Screenshot :slight_smile:

 

Benutzerebene 2
Abzeichen

Super,danke für die Antwort. 
Dann warte ich mal ab bis das offiziell freigegeben wird. 👍🏻

Benutzerebene 7
Abzeichen +6

Sehr gern. :slight_smile:

Wenn du weitere Fragen hast, immer her damit.

Ich teste alles, was gewünscht wird. :joy:

Benutzerebene 1
Abzeichen

Ich nutze seit heute Deezer. Ist es denn normal das eine Playlist auf der Apple Watch nur 50 Titel anzeigt und ist das ectl. mit der neuen App behoben?

Benutzerebene 7
Abzeichen +6

Moin @Jo1968, hat deine Playlist denn schon einen grünen Punkt? Falls nicht, ist der Download noch nicht abgeschlossen.

Ich hatte schon Playlists auf der Uhr mit über 100 Titeln. Die aktuell größte Playlist auf der Uhr hat bei mir etwas über 70 Titel.

Bitte beachte, dass es sich um eine Betaversion handelt, die noch hier und da wackelig ist. :slight_smile:

Benutzerebene 1
Abzeichen

Ich habe die Beta nicht. Eigentlich will ich auch keine Songs downladen da ich 60 + 32 GB Zur Verfügung habe um zu streamen. 

Bei mir sollte eigentlich alles über das iPhone kommen. 
Muss ich die Songs laden um „alle“ Songs meiner Playlist auf der Watch anzeigen zu können? Und muss ich die sogar auf die Watch laden?

Bei Spotify oder Apple Musik muss man das nicht. Das wäre ein KO Kriterium auch weil sich mir der Sinn nicht erschliessen würde. 
 

Eigentlich wäre das schade da ich Deezer ganz gut finde da mir ein EQ sehr sehr wichtig ist und ausser Deezer nur Spotify einen hat. Aber Spotify hat „noch“ eine nicht ganz so tolle Soundqualität. 

Benutzerebene 1
Abzeichen

Hab mir gerade mal die Beta geladen. Da fehlt der leider der EQ komplett. Damit ist mein Deezer Experiment wohl nach wenigen Stunden beendet. Oder versteckt der sich nun anderswo? Wow. Hier jagt ja eine Enttäuschung die andere. 
 

Da werde ich wohl doch warten müssen bis Spotify Hifi anbietet. Schon krass wie schlecht die anderen Anbieter sind.  Ich bin ja mit fast 53 schon etwas älter aber das man seine Musik nicht individuell einstellen kann und das neutrale Klangbild der Anbieter akzeptieren soll ist nicht begreifbar. Da waren ja die 80er flexibler ….

Benutzerebene 7
Abzeichen +6

Vorsicht, bitte nicht alles in einen Pott werfen.

Wenn du die Beta noch nicht hast, bist du auf der regulär verfügbaren Watch-Remote-App. D.h. du kannst mit der Apple Watch lediglich die Titel von deinem iPhone anzeigen und starten.

Warum dir dann nur 50 Titel in einer Playlist angezeigt werden, kann ich dir nicht sagen.

Du wirst auch mit der neuen App für die Apple Watch deine Titel auf dem iPhone auswählen und starten können. Ein Download einzelner Songs ist dafür nicht nötig.

Das Streaming direkt auf die Uhr ist (derzeit) nicht möglich.

 

Und den EQ findest du in den Audio-Einstellungen auf der Smartphone-App, nicht auf der Uhr. Jedenfalls noch nicht.

 

Und nochmal: Beta-Version heißt Vorab-Version heißt Funktionen fehlen noch oder sind fehlerhaft.

Benutzerebene 1
Abzeichen

Schon alles klar. Allerdings hat die Deezer App bis auf die „nur“ 50 Songs klasse funktioniert. Die Beta habe ich erst gar nicht auf  der Watch gestartet. Also nichts mit dem üblichen Remote Kram ala Amazon oder Tidal  War sogar richtig gut  

Natürlich ist der EQ auf dem Handy nicht auf der Watch.

Uhh will auch nicht direkt über die Watch streamen, wie ich deutlich schrieb sondern komplett das iPhone steuern  

Benutzerebene 7
Abzeichen +6

Schon alles klar. Allerdings hat die Deezer App bis auf die „nur“ 50 Songs klasse funktioniert. Die Beta habe ich erst gar nicht auf  der Watch gestartet.

→ Ich habe soeben einmal bei mir geguckt. In der Beta-Version kann ich alle Playlist-Titel, die ich auf dem iPhone habe sauber durchscrollen und starten. Teilweise über 300 Titel je Playlist.

 

Natürlich ist der EQ auf dem Handy nicht auf der Watch.

→ Genau. Ich war nur etwas verwundert, dass der EQ nicht mehr vorhanden sein soll, wie du weiter oben schriebst. Und ja tatsächlich, da wurde in der Deezer-App etwas verändert. Bis Version 8.38 ist der EQ noch über Einstellungen → Audio zu finden.

In der aktuellen Beta-Version nur noch innerhalb der Playeransicht, links unten hinter dem Lautsprecher-Symbol.

Wieder was gelernt. Ist mir noch gar nicht aufgefallen. Danke für den Hinweis. :slight_smile:

 

Uhh will auch nicht direkt über die Watch streamen, wie ich deutlich schrieb sondern komplett das iPhone steuern  

→ Ja, das habe ich verstanden. Da hier ja noch mehr Leute mitlesen, wollte ich es trotzdem fallen lassen, dass es (derzeit) halt nicht möglich ist, direkt mit der Uhr zu streamen. :wink:

Benutzerebene 7
Abzeichen +6

Mich erreichte gestern folgende Frage:

Kann man auch seinen eigenen mp3-Dateien, die man bei Deezer hochgeladen hat, mit der Apple Watch synchronisieren und offline hören?

Das habe ich gerade mal getestet.

Antwort:

Nein, das geht aktuell nicht. Ein Sync-Versuch wird mit einer Fehlermeldung quittiert.

 

Ich werde Frage und Antwort zum ersten Beitrag hinzufügen. :slight_smile:

Benutzerebene 1
Abzeichen

Die Probleme sind durch die Beta tatsächlich behoben. Nicht nur behoben sondern die App ist stark verbessert. 

Das der EQ über den Player direkt erreichbar ist, ist wirklich der Hammer. Da hat sich mal einer Gedanken gemacht. Besser geht es nicht. Meine Playlists werden mit der Beta auch komplett angezeigt. 

Das ist mal ein super Job. Vielen Dank für den Tip. Damit hat Deezer einen großen Wurf gelandet. 

Benutzerebene 7
Abzeichen +6

Hallo @Jo1968, das freut mich sehr, dass sich deine anfängliche Enttäuschung in Begeisterung gedreht hat. :grinning::grinning:

Viel Spaß mit Deezer.

Benutzerebene 1
Abzeichen

Ja ich muss sagen, dass der EQ über den Player erreichbar ist, ist für mich persönlich richtig richtig genial.

Die Watch App macht einen aufgeräumten Eindruck. Was sehr wichtig ist bei kleinen Displays. Alles verfügbar was wichtig ist und trotzdem funktioniert sie. 

Viel erinnert mich an die Spotify Watch App. Aber das ist auch gut so. Denn die war um längen besser als die Apple interne für Apple Musik. 

Das ins Menu gehen, weg von der Musik um EQ Settings zu verändern störte mich bei Spotify immer wieder. Habe es aber akzeptiert weil ansonsten kein Anbieter überhaupt einen anbietet. 

 

 

Benutzerebene 7
Abzeichen +6

Frage in der FR-Community: Kann man die Deezer-App auch auf das Ziffernblatt legen?

Antwort:

Bitte die schlechten Aktivitäts-Werte ignorieren. :wink:

Benutzerebene 7
Abzeichen +6

Und nun ist es auch offiziell. Die Offline-Funktion kann ohne Verrenkungen von allen Usern genutzt werden.

8.39.0 wurde heute Nacht freigegeben

 

Benutzerebene 2
Abzeichen

Einfach Super,funktioniert. 
Danke Deezer 👍🏻👍🏻👍🏻

Antworten