Diskussion im Gange

titel mix mit ausgewählten Lied starten (verbesserungsvorschlag)

  • 30 September 2020
  • 6 Antworten
  • 60 Ansichten

Benutzerebene 2

ich würde mir wünschen, wenn ich den Titel-Mix über ein Lied starte, dass dieses Lied als erstes abgespielt wird und dann erst die anderen folgen :)

Falls ich das erste doch nicht hören möchte, kann ich das ja immer noch überspringen. Ansonsten finde ich den Titel-Mix super 👍


6 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen +8

Hey @Bangstar95, gerade mal getestet: Ich gebe dir absolut Recht, der Ausgangstitel könnte/sollte/dürfte tatsächlich als erster Titel gespielt werden. Da ich Titel-Mixe eher weniger nutze, ist mir diese Eigenart bislang noch gar nicht aufgefallen.

Benutzerebene 1

Ergänzen möchte ich bei diesem Vorschlag noch etwas und zwar:

Wenn man einen Titelmix eines laufenden Songs startet, sollte die aktuelle Wiedergabe das Songs NICHT unterbrochen und neu gestartet werden. Das wäre natürlich noch der PUNKT am I.

 

Guter Vorschlag, da ich oft Titelmixe höre, wäre das endlich eine tolle Verbesserung!

Benutzerebene 2

Guter Punkt @AnTi 

Finde es echt ein bisschen schade das es so lange dauert ein feature, was eig. selbstverständlich sein sollte, nachzubessern.

Ich habe heute ein Deezer HiFi Konto registriert und wollte dann einen Songmix starten.

Zwei Dinge sind mir dabei negativ aufgefallen:

  1. Ich würde erwarten das der Titel den ich als Basis des Mixes verwende als erstes abgespielt wird. Ich wähle den ja als Basis weil ich den Titel geil finde, also warum nicht auch als erstes abspielen? Ich hab es nicht geschafft den “Basis-Titel” dann wenigstens in die Warteschlange zu stellen weil im Options-Menü des Songs die Option nicht da ist. (Gleiches Menü wo ich auch den Songmix gestartet habe).

Vorschlag: Warum nicht den Basis-Titel nicht als erstes abspielen. Lieber überspringe ich ihn als mich dann zu ärgern das ich ihn nicht in die Warteschlange bekomme.

  1. Die Warteschlange ist eigentlich kleine Warteschlange sonder bloß eine Abspiel-Historie. Zumindest wenn ich einen Songmix abspiele. Das finde ich schade. Ich wollte den Basis-Titel, der wie unter 1. beschrieben ja nicht an den Anfang der Warteschlange gestellt wird dann einfach kurz in der Warteschlange suchen und abspielen. Kann man aber nicht wenn die Warteschlange gar nicht die “wartenden Songs” anzeigt lol.

Vorschlag: Warum nicht die Warteschlange tatsächlich die nächsten Songs anzeigen lassen wenn ein Songmix abgespielt wird?

 

Unter strich war mein erster Eindruck also das Deezer mit allen mitteln verhindern möchte das ich den Basis-Song eines Songmixes im Kontext eine Songmixes hören kann. Irgendwie ironisch hahaha

 

 

Benutzerebene 7
Abzeichen +8

Hallo @Peter Kaske, du hast absolut Recht. Das ist “ungünstig” gemacht von den Deezer-Entwicklern. Der Punkt “Danach abspielen” fehlt in allen individuellen Mixen sowie im FLOW.

Dass ein Mix nicht mit dem ursprünglichen Titel startet, ist mir auch schleierhaft. Ich glaube, dieses Thema war schon vor einiger Zeit immer mal wieder gefragt. Vielleicht gibt es sogar eine Idee dazu, ich bin jetzt aber gerade zu faul zu suchen. :yum:

Macht aber nix. Ich bin absolut bei dir und stimme hier direkt für deine Idee.

Und das die Warteschlange bei Mixen/Flow nicht ausgefüllt ist, scheint wohl gewollt zu sein. So von der Art: Überraschungseffekt. Man soll beim Klick auf “weiter” noch nicht wissen, was als nächstes kommt. Wahrscheinlich um zu verhindern, dass nicht vorher schon die Warteschlange “frisiert” wird.

Hm, aber was hab ich von dem Überraschungseffekt?

Das schöne an einem Music on Demand Service ist das ich volle Kontrolle über die Musik habe die ich hören will. Sonst könnte ich ja auch Radio hören lol

Beispiel: Ich habe sonst gerne “Radio auf basis von Song xy” gestartet weil ich wusste das ich da 90% der Songs mag und gerne neue entdecke. Wenn ich die Playlist vorher sehen kann, kann ich schon mal die raus schmeißen von denen ich weiß das ich sie nicht so super mag. Oder ich sehe einen der besonders toll ist, ich aber gerade nicht mehr im Hinterkopf hatte. Jetzt kann ich den hoch ziehen und/oder sofort endlich in eine Playlist speichern.

Unterm strich fühlt sich ein Titel-Mix ohne sichtbare/veränderbare Warteschlange wie altbackenes Radio an und klaut der Sache Möglichkeiten imo und ein Music on Demand Service sollte doch eben alle Möglichkeiten geben zu “frisieren”.

Antworten