Diskussion im Gange

Alle Titel eines Künstlers abspielen


Benutzerebene 2

Seit ich Deezer nutze suche ich die Möglichkeit alle Titel eines Künstlers abzuspielen. Die Möglichkeit die meistgehörten 100 Titel abzuspielen ist nicht das was ich möchte. Denn in dieser Playlist befinden sich nicht alle Titel. Genauso fände ich es super wenn man einfach bei Alben alle Alben im shuffel abspielen könnte.

Wird es diese Möglichkeit irgendwann geben?

bluezzbastardzz vor 1 Jahr

Man kann natürlich alle Alben eines Künstlers in einer großen Playliste speichern und die dann z.B. im Zufallsmodus abspielen. Besser wäre eine eingebaute Option dafür, das stimmt.

Original anzeigen

11 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen +1

Hi @Nette entschuldige die späte Reaktion, wir müssen derzeit sehr viele Fragen beantworten. Das ist eine coole Idee für Deezer Nutzer welche mehr als 100 Titel von Künstlern und nicht nur ein Album auf einmal anhören möchten. Meine Stimme hast du :wink:

Deine Idee muss erst viele andere Nutzer begeistern, damit wir diese an die Produkt Manager weiterleiten können. Vielen Dank für dein Verständnis.

Benutzerebene 7
Abzeichen +4

Man kann natürlich alle Alben eines Künstlers in einer großen Playliste speichern und die dann z.B. im Zufallsmodus abspielen. Besser wäre eine eingebaute Option dafür, das stimmt.

Meiner Meinung nach sollten in dieser Playlist dann nicht nur die eigens produzierten Lieder sein.

es sollte jedes Lied in der Liste enthalten sein indem der ausgewählte Künstler vorkommt.

ich kann absolut nicht verstehen, warum es diese Funktion noch nicht gibt.

Die Funktion gibt es leider auch in keinem anderen Streamingdienst. Hier würde Deezer sich auch nochmal von den anderen abheben.

Benutzerebene 5
Abzeichen +4

Ich schlage vor, dass es neben dem Künstlermix auch eine Funktion gibt, bei der ich die komplett verfügbare Diskografie des Künstlers / der Künstlerin in Zufallswiedergabe hören kann.

Beim Mix werden ja auch andere Interpreten gespielt, der Umweg über die TopTitel beinhaltet zwar die beliebtesten, aber nicht alle Titel. Ich müsste also erst eine Playlist selber erstellen - mit Verlaub, totaler Schwachsinn.

Daher mein Vorschlag zu einem Button, der dies ermöglicht. Von mir aus auch hinter den 3 Punkten versteckt.

Benutzerebene 7
Abzeichen +8

Beim Mix werden ja auch andere Interpreten gespielt, der Umweg über die TopTitel beinhaltet zwar die beliebtesten, aber nicht alle Titel.

→ Einspruch Euer Ehren.

Auch wenn “nur” 40 Top-Titel angezeigt werden, so landen in der Warteschlange doch weit mehr Songs. Ich habe das gerade mal per Desktop-App getestet und von einem Künstler nach Klick auf “Top-Titel -Anhören-” 99 Titel bekommen.

Bin jetzt zu faul, manuell durchzuzählen, aber ich behaupte mal, dass Top-Titel nur eine Ansicht ist → gespielt werden dagegen aber alle Titel.

Vielleicht kann das ja noch jemand gegenchecken/verifizieren/bestätigen? :slight_smile:

Benutzerebene 7
Abzeichen +4

Soweit ich weiß, werden nur die Top 100 abgespielt, während nur 40 davon angezeigt werden - Deezers unheilvolle Liebe zu dieser Zahl, dabei wäre ja 42 die Antwort. :wink: Wenn also ein Künstler mehr als 100 Songs aufgenommen hat, ist er selbst schuld und wird nicht komplett abgespielt, so.

Von daher ist der “Schwachsinn” mit der Playliste von allen Alben die einzige Möglichkeit, alle Titel anzuhören, da dort das Limit immerhin bei 2.000 Songs liegt.

Benutzerebene 7
Abzeichen +8

Ach guck. Top 100, stimmt - hatte ich auch mal aufgeschnapst. :slight_smile:

Mein Beispiel bezieht sich auf GusGus, bei denen mir “nur” 99 Titel dargeboten werden. Also absolut Deezer-konforme Musikgruppe.

Benutzerebene 7
Abzeichen +4

Wahrscheinlich verschweigen sie Dir einfach den Rest.

Benutzerebene 5
Abzeichen +4

Okay, dass es mehr sind, als angezeigt, ist mir nich aufgefallen, sehr wohl aber, dass es nicht alle sind ^^

Aber dann ist der Schritt, die Grenze von 100 auf zB 500/1000 zu setzen rein technisch vielleicht gar nicht mehr so aufwendig, zumal ja die Playlistbeschränkungen im letzten Jahr auch massiv erhöht wurden.

Benutzerebene 7
Abzeichen +4

Die Beschränkung der Playlisten auf max. 2k Songs gibt es nach wie vor, nur Deine Favoriten dürfen jetzt 10k Songs beinhalten. Und “vielleicht gar nicht mehr so aufwendig” ist auch Ansichtssache, nicht nur bei Deezer. :wink:

Benutzerebene 5
Abzeichen +4

Ja, ich bin kein Programmierer. Aber wenn es eh 2000er Playlisten gibt und 100 für manche Künstler nicht ausreicht, kann man das Prinzip ja versuchen auf den Künstlermix anzuwenden ohne das Rad neu zu erfinden.

Antworten