Beantwortet

Werbung ist zu laut


ich höre viel und gerne Music auf Deezer aber seit dem die Neue app für Pc rausgekommen ist , ist die Werbung viel zu laut. 20 mal Lauter als die music die ich höre um genau zu sein . kann mann die Werbung irgendwo leiser stellen ?
icon

Beste Antwort von Pia.Deezer 27 Januar 2020, 18:08

Hallo @Deutschmaschine ich habe mittlerweile herausgefunden, dass es folgende Problemumgehung gibt. Drehe die Lautstärke der Deezer Desktop App voll auf und wenn du gerne leiser oder lauter Musik hören möchtest, passe dies nur noch über die Lautstärke am Laptop / Computer an. Das sollte das Problem beheben :wink:

Original anzeigen

38 Antworten

Servus,

ich wollte mich auf diesem Wege kurz für den kleinen Gehörschaden bedanken und einen Verbesserungsvorschlag liefern.

Wenn man auf dem PC Musik hört und die Lautstärke im Browser von Deezer runtersetzt überträgt sich das offensichtlich nicht auf die unangekündigte Werbung. Die prasselt einem dann mit voller Lautstärke auf die Ohren.

Wäre toll wenn sich das ändert.


MfG
Benutzerebene 6
Hi @Urzerk leider ist das nicht möglich. Ich werde es gerne einmal weiterleiten. Kommt das nur bi einer bestimmten Werbung vor oder bei allen?
momentan bei allen
Benutzerebene 6
Hallo @Lukas.Gillmann es scheint ein Problem im System zu sein. Wenn du mir genauere Infos geben kannst wäre sehr gut!
Habe das gleiche Problem. Welche genaueren Infos brauche Sie?
Benutzerebene 6
Habe das gleiche Problem. Welche genaueren Infos brauche Sie?
Wir haben es bereits weitergeleitet, jedoch handelt es sich hierbei nicht um einen Bug sondern um . Bitte achte darauf, dass du um die Lautstärke zu regeln die Regler des Computers nimmst und nicht jenen der App. Setze die Lautstärke in der App auf maximum und benutzte den im Computer eingebauten Regler um die Lautstärke zu regeln.
Wenn ich den Regler in der App auf maximal setze, kann ich die Lautstärke in Windows nur schwer einstellen. Setzt man den Regler auf 2-3 im Lautstärke- Mixer wird die Musik im Vergleich zu anderen Programmen, die man gleichzeitg nutzt, schon viel zu laut. Man muss also trozdem den Regler der App nutzen und selbst wenn dieser auf maximal steht, ist die Werbung viel zu laut.
Benutzerebene 6
Hallo @Xam.06 danke für deine Nachricht und entschuldige die späte Antwort. Ich leite dies einmal gerne weiter. Leider kann ich im Moment keine andere Lösung dazu anbieten.
Benutzerebene 1
Ich hatte das ganze damals schon (circa 2 Jahre her?) per Mail gemeldet...

Wenn Werbung erscheint, ertönt die in einer übelst lauten Lautstärke, das ist so dröhnend, dass ich schon langsam kein Lust mehr auf das ganze habe.

Wozu hat Deezer überhaupt ein Lautstärkeregler? Wenn der Song auf 40% Volume ist, sollte die Werbung dementsprechend auch auf 40% laufen, zumal man während der Werbewiedergabe die Lautstärke eh nicht einstellen kann. Aber nein, die wird immer mit 100% abgespielt.

Entweder ich tracke langsam mal das Volume über Javascript und fick das einfach selbst herunter, wenn nicht sogar auf 0%, dann brauch ich auch kein Abo mehr, oder ich scheiß langsam auf Deezer.
Benutzerebene 1
Werbung wird immer mit Number 1 (also 100%) abgespielt. Siehe Javascript-API von den HTML5-Specs. Es ist egal ob der Song zuvor mit 0.43 (43% Volume) gespielt wurde oder nicht - Werbung geht immer auf 100%.

Mich nervt das auch, vor allem dass seit zwei Jahren hier nichts passiert. Muss wohl ein Javascript-Plugin her was dann fickerigerweise die Volume direkt auf 0 herunterschraubt - So braucht man auch kein Abo.
Benutzerebene 6
Hallo @Bizzi es tut mir sehr leid. Die einzige Lösung die wir im moment dazu haben siehst du oben 😉
Benutzerebene 6
Abzeichen +3
Eine weitere Möglichkeit wäre, die erweiterten Einstellungen im Treiber für die Soundkarte zu nutzen, wo es für Windows 10 eine "Loudness Equalization" gibt, die dann allerdings alles regelt, was aus dem Computer kommt, also z.B. auch Filme, die zu leise Dialoge und zu laute Soundeffekte haben.

Hallo zusammen,

ich höre gern Musik bei der Arbeit in den Kopfhörer auf iMac mit einer mässigen Lautstärke.

Von Euren Werbung wird man TAUB!

Meine Reaktion auf viel zu laute Werbung: 1. Kophörer weglegen und ein Paar Sekunden warten (also bringt die Werbung nichts.)
2 gleich zu einem anderen Anbieter wechseln, obwohl ich deezer echt gern mag.

Das Geld für ein Platform mit dem "Bug", dass seit drei Monaten nicht gelöst werden kann, auszugeben ist eine Verschwendung.
Benutzerebene 6
Hallo @7.Wolke dies ist kein Bug sondern hat mit verschiedenen Systemen zu tun. Bitte siehe oben wie du dies verhindern kannst. Wenn du ein bezahltes Abo hast bekommst du gar keine Werbung, also wäre das Problem damit gelöst 😉.
Wirklich eine sehr attraktive und Kunden-orientierte Antwort. Danke Flo.

"Ja wir kriegen das nicht hin, aber gib uns einfach dein Geld und hol dir einfach Premium!"

Ich bin jetzt nicht mal einen Monat bei Deezer. Bestimmt werde ich mir jetzt kein Premium mehr holen. Allein schon aus trotz. Mal ganz abgesehen davon, dass es in meinen Augen Fair ist, mit Werbung für das Musikhören zu bezahlen. Und jetzt die Werbung übertrieben laut zu machen und zu behaupten, "ja das würde nicht gehen" ist totaler Schwachsinn. Ich bin selber Informatiker/Programmierer. Ich hab auch mit Browsern, Apps und verschiedenen Views/Technologien/Systemen zu tun. Bizzi hat euch sogar schon die Lösung gesagt.

Also behebt endlich euren Bug. Oder ist es kein Bug, weil es vorsätzlich ist?
P.S. Die Werbung ist mir sogar bei 100%-Deezer Lautstärke noch zu laut, da immer noch ungefähr 6 DB lauter als die Musik. Schade
Benutzerebene 6
Hallo @Hubdi123 danke für dein Feedback, ich leite es gerne weiter. Leider hat dies technische Gründe und kann im Moment nicht behoben werden, jedoch behalten wir es im Auge. Im Moment gibt . es leider nur die Lösung wie oben beschrieben. Hoffentlich kann in Zukunft daran etwas geändert werden.
Das ist echt ein nicht hinzunehmender Zustand momentan. Arbeite im Lager und habe die Musik leise, dann kommt Werbung und das ganze Lager wird beschallt. Die Einstellung über Systemsound bringt gar nichts. Es ist in den letzten Tage sogar noch schlimmer geworden mit der Werbung. Jetzt übertönen schon die Boxen, wo vorher die Musik so gerade hörbar war. Sollte das weiterhin so bleiben, gehe ich zur Konkurenz.
Hey @Sensenmann08 ! Wir können deine Frustration sehr gut verstehen und ich werde dein Feedback sehr gerne weiterleiten. Leider gibt es im Moment nur die oben geschriebene Lösung jedoch hoffen wir, das das Problem baldmöglichst behoben wird.
also ich habe ja nichts gegen Werbung stört mich halt einfach nicht aber wen dir bei der scheiß Werbung dein Trommelfell raus fliegt sollte man überlegen die mal leiser zumachen oder an der Hörer lautstärker anzupassen wäre echt nett ist bei anderen Streaming Diensten auch nicht so das Werbung einfach viel zulaut ist danke
Benutzerebene 7
Abzeichen +1
Hallo @derelten das tut uns sehr leid, das sollte nicht so sein. Wir wollen ja nicht, dass du noch nen Hörschaden bekommst. Kannst du bitte hier eine Anfrage direkt an unseren Kundenservice einreichen, dann helfen sie dir damit weiter 🙂
Servas!

Erstmal, echt geile App, ich liebe die Vielfalt an Mucke die man über Flow kennenlernen kann, die Sortiertung, das HUD...naja Geschmack aber handlich.

So, das geht halt grad an euch, da ich seit n paar Monaten ENDLICH wieder aktiv Mucke höre, und erst dort eure App ausprobiert habe. Wie gesagt sehr geil, aber das mit der Werbung, wie in anderen Threads, ist in meinen Augen einfach nur das typische Verhalten von ner Firma, der ich ihre Gewinne nicht mindern will, da es ein fettes Angebot ist was ihr da auffahrt. Aber warum muss man dann ne kostenlose Version anbieten, um dann irgendwann, wie so viele vor euch, die Nutzer, passiv mit "Bugs" oder penetranter Werbungslautstärke nerven bis sie echt am überlegen sind Geld zu investieren, das aber grad leider nicht am Start ist XD. Will auch nix geschenkt Leute, aber dann lasst euch ein anderes "Defizit" einfallen, von mir aus nur ausgewählte Titel für kostenlose Nuter, oder späteren Zugriff auf Neuerscheinungen. ODER sagt es ehrlich : ENTWEDER du zahlst Money, dann kannste rocken, oder du lässt es!

Von meiner Seite aus ist mir klar dass Firmen Geld verdienen müssen um Angestellte etc zu bezahlen, und warum kann das keiner mehr einfach offen zugeben?

Ich höre weiter, und arbeite an meiner Sprintgeschwindigkeit, um den Regler rechtzeitig zu erwischen XD

Rock and Roll Mates, und trotzdem danke für die geile App!
Benutzerebene 7
Abzeichen +4
Hallo @Sukram Restrof ,

natürlich möchte und muss Deezer Geld verdienen. Die Lizenzen, die für die Titel gezahlt werden müssen, sind nicht ohne und die Mitarbeiter, die hier alle ihr Bestes geben, müssen auch bezahlt werden. Wer will schon arbeiten, ohne dafür entlohnt zu werden? ;)

Dass Werbung nervt, ist sicher auch nicht neu. So ist das ja auch im TV und im Kino und und und. Andere Streaming Anbieter müssen auch diesen Weg gehen und sicherlich ist daran nichts verkehrt, zu sagen, dass Werbung nerven muss, um Leute zum Kauf und somit zur Deaktivierung von Werbung zu bewegen.

Wann holst du dir deinen Premium Account, um Musik ohne Grenzen und ohne Werbung zu genießen? 😃
Benutzerebene 6
Abzeichen +3
Falls Du Deezer auf einem Windows 10-PC hörst, kann man dort eine "Loudness Equalization" in den Sound-Einstellungen aktivieren, die allerdings alles, was man auf dem PC abspielt, auf eine einheitliche Lautstärke absenkt bzw. anhebt. In diesem Thread habe ich gestern einen Screenshot mit den Einstellungen gepostet.
Benutzerebene 7
Abzeichen +1

Hi @Sukram Restrof entschuldige, wir wollen dir wirklich nicht das Gefühl geben, dass du unangenehm zu Deezer Premium gepusht wirst. Tatsächlich ist das Produkt Team gerade in Verhandlungen um die Möglichkeiten für Deezer Free Nutzer zu verbessern.

Du hast diese sehr gut zusammengefasst und wir sind auch für Transparenz unseres Angebotes. Ja, die Funktionen sind eingeschränkt mit der Deezer Free Gratisversion und mit der Werbung werden Einnahmen für Musiklizenzen und Mitarbeiter generiert.

Nein, Die Werbung sollte nicht viel lauter als die Musik sein. Kannst du mir bitte sagen mit welchem Gerät das Problem auftritt? Seit wann und bei wie vielen Werbeunterbrechungen?

Vielen Dank :)

P.S.: auf einem Computer oder Laptop solltest du uneingeschränkt anhören können, was du möchtest.

Antworten