Beantwortet

Datenschutz // Tracking


Guten Abend,

verwende nun die Premium Version von Deezer.

Die Android App von Deezer stellt, laut Netguard (welche ich JEDEM Android Nutzer empfehle) jedoch weiterhin Verbindungen zu Google-Werbe-Diensten auf.

Darunter Doubleclick, gstatic, googleusercontent. Würde diese Dienste gerne vermeiden, da ich durch die Bezahlung keine Werbedienste mehr beanspruchen möchte.

Auch sollte ein Opt-Out von Facebook Diensten möglich sein.

Würde mich auf ein kurzes Feedback seitens der Entwickler freuen. Wir alle werden schon genug durchleuchtet. Kohlen verdienen die Drittanbieter zur Genüge. Doch gebt den Premiummenschen bitte die Option zum Aussteigen.

Es wäre ein phänomenaler Anfang, im Gegensatz zu Spotify, Datenschutz zu verwirklichen und damit zu werben.

Der Wettbewerb zu ca***.to und anderen Anbietern und dem Markt der Schallplatte wird immer knapper. Doch da zahle ich nicht mit meinem Verhaltensprofil und sende keine Daten an Google und Facebook.

 

Freundliche Grüße

Toni

icon

Beste Antwort von Pia.Deezer 10 Februar 2020, 15:02

Hallo @mpeterhh vielen Dank, dass du uns diesbezüglich kontaktiert hast. Ich habe dies wortwörtlich an unser Datenschutzteam weitergeleitet. Sie werden genau überprüfen, ob und wenn ja, warum dies geschehen ist und dir damit weiterhelfen.

Original anzeigen

25 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen +1

Hallo @Orti entschuldige vielmals für die lange Wartezeit, das sollte nicht passieren. Ich habe das Datenschutzteam gebeten euch direkt zu kontaktieren. Bitte meldet euch bei mir, wenn sie sich bis Anfang nächster Woche immer noch nicht bei euch gemeldet haben. Vielen Dank

@Pia.Deezer : Seit 3 Monaten existiert dieser Thread. Seit drei Monaten erhalten wir alle die selben Null-Antworten. Das ist ein absolut unzureichender Service-Level.

Benutzerebene 7
Abzeichen +4

Daher leite ich auch jeden einzelnen Beitrag direkt an unseren Datenschutzbeauftragten weiter und bitte jedesmal um dringende Bearbeitung dieser Vorfälle.

Damit hast du deine Pflicht getan. Mehr kannst du als “kleines Licht” auch gar nicht tun. Letztendlich müssen die “Obrigkeiten” nun entscheiden, in wie weit sie das Risiko einer eventuellen Abmahnung eingehen wollen. ;)

Entschuldige bitte vielmals für die entstandenen Unannehmlichkeiten. 

Ich habe keine Unannehmlichkeiten. Für mich persönlich ist das Thema kein Problem.

Benutzerebene 7
Abzeichen +1

@DenalB ich stimme dir diesbezüglich vollkommen zu. Daher leite ich auch jeden einzelnen Beitrag direkt an unseren Datenschutzbeauftragten weiter und bitte jedesmal um dringende Bearbeitung dieser Vorfälle. Entschuldige bitte vielmals für die entstandenen Unannehmlichkeiten. 

Benutzerebene 7
Abzeichen +4

Sie werden genau überprüfen, ob und wenn ja, warum dies geschehen ist und dir damit weiterhelfen.

Hey Pia, das scheint tatsächlich ein heißes Thema zu sein. Im Zuge der damals in Kraft getretenen DSGVO ist es auch Webseiten nicht mehr erlaubt, Daten ohne Erlaubnis an Externe / Dritte weiterzugeben. Ich kann mich noch gut daran erinnern, als ich meine Community an die Richtlinien der DSGVO anpassen musste, um nicht von Jemandem abgemahnt werden zu können.

Deshalb finde ich es sehr wichtig und vor allem dringend, dass sich euer Datenschutzbeauftragter zusammen mit eurer Rechtsabteilung der Sache annimmt. Gerade in Europa / Deutschland kann dies für ein Unternehmen sehr gefährlich sein und auch teuer werden! Hier sollte also tatsächlich dringend etwas passieren. Zumindest muss es für den Benutzer möglich sein, sich vor der ersten Benutzung der Apps über einen eventuellen Datenaustausch zu informieren und diesen ggf. abzulehnen, in dem die Apps nicht genutzt werden.

Benutzerebene 7
Abzeichen +1

Hallo @mpeterhh vielen Dank, dass du uns diesbezüglich kontaktiert hast. Ich habe dies wortwörtlich an unser Datenschutzteam weitergeleitet. Sie werden genau überprüfen, ob und wenn ja, warum dies geschehen ist und dir damit weiterhelfen.

Habe soeben bei Facebooks neuem Feature “Meine Aktivitäten außerhalb Facebook” erfahren, dass Deezer Daten von mir an Facebook weitergegeben hat.

 

Hierzu will ich folgendes wissen:

 

    Wo und wann habe ich Deezer die Weitergabe meiner Daten an Dritte erlaubt?

    Welche Daten wurden an Facebook weitergeleitet?

    An wen sonst noch leitet Deezer meine Daten weiter?

    Was muss ich tun um Deezer die Weitergabe meiner Daten zu untersagen?

 

Dazu noch eine Anmerkung: ich bin zahlender Kunder bei Deezer. Ich halte es für eine Unverschämtheit ohne explizite Authorisierung die Daten zanhlender Kunden an Dritte weiterzuleiten.

 

Versucht meine Fragen ohne PR-Bla-Bla (“wirverstehendeinenärgerundsindunsunsererverantwortungbewusst”) zu beantworten

Benutzerebene 7
Abzeichen +1

Hallo @Orti ja, das stimmt. Unsere Rechtsabteilung arbeitet zusammen mit unserer Datenschutzabteilung und technischen Entwicklern daran. Der Prozess scheint komplex zu sein. Uns wurde noch kein erwarteter Zeitpunkt der Fertigstellung genannt. Sobald uns mehr Informationen vorliegen, gebe ich Bescheid. 

@Pia.Deezer 

Danke. Aber eure Datenschutzabteilung dürfte das Problem seit 2 Monaten kennen, wie man hier im Thread erkennen kann. Wann darf der interessierte Kunde denn mit einer Antwort rechnen? Denn nur weiterreichen ist keine befriedigende Antwort.

 

Benutzerebene 7
Abzeichen +1

Hallo @zencha, hallo @Orti vielen Dank, ich habe auch diese Info weitergeleitet. Unser Datenschutzteam hat diesen Fall übernommen und überprüft Cookies, Tracking und Verbindungen zu Facebook. Vielen Dank für eure Geduld.

Premiumnutzer. Cache/APP gelöscht. Alle Tracker da:

Ich empfinde die Masse an Trackern als Frechheit!

Ist es belastbar geplant die Tracker fûr Premiumkunden zu entfernen oder muss ich mich entfernen?

Ich habe noch einmal die letzte Version getestet (6.1.18.113) und die App verbindet sich direkt nach dem Start mit folgenden Seiten:

  • graph.facebook.com
  • app-measurement.com
  • publisher-assets.spot.im

Das Problem dabei ist, dass Daten an Drittanbieter gesendet werden ohne, dass man überhaupt die Chance hat eine Datenschutzerklärung zu lesen, geschweige denn diesen Transfer abzulehnen.

Dies ist leider ein grundlegendes Problem von Apps. Die Entwickler binden Fremd-Bibliotheken (Facebook, Google, ...) ein ohne die Default-Einstellungen an die gesetzlichen Gegebenheiten anzupassen (GDPR). Da man nicht die volle Kontrolle über den Quelltext hat, müsste man auch jede neue Version auf Datenschutz-Probleme abklopfen.

 

Die Analyze der Ring-App ist in diesem Kontext aufschlussreich: https://www.eff.org/deeplinks/2020/01/ring-doorbell-app-packed-third-party-trackers

Information delivered to Facebook (even if you don’t have a Facebook account) includes time zone, device model, language preferences, screen resolution, and a unique identifier (anon_id), which persists even when you reset the OS-level advertiser ID.

 

Ich gehe stark davon aus, dass dies hier auch der Fall ist, da diesselbe Bibliothek von Facbook genutzt wird.

 

Hoffentlich gibt es in Zukunft eine europäische Musik-App die verantwortungsvoll mit den Daten seiner Kunden umgeht. Bislang erfüllt leider noch keine Streaming-App die ich getestet habe diese Kriterien.

 

 

 

Benutzerebene 7
Abzeichen +1

Hallo @zencha entschuldige die späte Rückmeldung. Unser Datenschutzteam hat diesen Fall übernommen und überprüft Cookies, Tracking und Verbindungen zu Facebook. Vielen Dank für deine Geduld :slight_smile:

Ich habe den Cache und die Daten der Deezer App gelöscht. Die App deinstalliert und wieder neu installiert.

 

Direkt nach dem Start verbindet sich die App mit graph.facebook.com noch ehe ich mich eingeloggt habe. Ich denke das ist nicht so gewollt.

 

Danke, dass sie denn Fall an das Datenschutz Team weitergeleitet haben.

Benutzerebene 7
Abzeichen +1

Hallo @zencha vielen Dank für das Foto und die Beschreibung. Ich habe auch diesen Fall direkt an unser Datenschutz Team weitergeleitet. 

Kannst du bitte all diesen Seiten den Zugriff verwehren?

Wie im anderen Beitrag erwähnt bitte einmal den Cache löschen: Klicke auf Meine Musik >>> das kleine Zahnrad  >>> App-Einstellungen >>> Speicherplatz >>> Cache leeren

Bitte beachte, dass dadurch alle auf diesem Gerät heruntergeladenen Deezer Inhalte nicht mehr offline verfügbar sein werden. Diese kannst du aber ganz einfach (am besten über WLAN) neu herunterladen.

Kannst du auch einmal deine Deezer App komplett löschen und dann erneut löschen. 

Gib mir bitte Bescheid, wie es dann aussieht :slight_smile:

Ich benutze die App Netguard als Firewall. Direkt nach dem Start versucht die Deezer App sich auf graph.facebook.com zu verbinden. Später (nicht auf diesem Screenshot) tauchen auch Verbindungen auf www.facebook.com und connect.facebook.com auf.

Ich vermute die Facebook-Bibliothek wird ausgeführt und verbindet sich mit Facebook Servern egal ob man ein Facebook Account eingegeben hat oder nicht. Dies kann nicht im Sinn von Daten-minimierung sein.

 

Was mich auch verwundert ist, dass neben verschlüsselten auch unverschlüsselte Verbindungen über Port 80 benutzt werden.

 

 

Benutzerebene 7
Abzeichen +1

Hallo @Gehtdich Nixan @Tünn ich habe eure Beiträge einmal zusammengeführt. Lasst uns doch zusammen sämtliche Informationen hier sammeln. Ich werde dann eine Zusammenfassung an unser Datenschutzteam schicken. Vielen Dank

Benutzerebene 7
Abzeichen +1

Hallo @Tünn dein Deezer Family Abonnement ist erst seit dem 11.11.2019 abends aktiv. Kannst du bitte nochmal Screenshots von Exodus Privacy usw. von Zugriffsversuchen nach diesem Zeitpunkt schicken? 

Dann werde ich diese für dich an unser Datenschutzteam schicken :slight_smile:

Hallo Gehtdich Nixan.

Unterstütze deinen Standpunkt. Versuche auch alle Tracker via Netguard, DNS66, Blockada, Tracker Control, AfWall zu blocken, doch es ist zu schwer bzw. unmöglich.

Hoffe immer noch auf ein Entgegenkommen der Entwickler…

Doch bis dahin, empfehle ich dir Netguard, welches du über die quelloffene Plattform https://f-droid.org runterladen kannst. Hab nichts mit dem Entwickler am Hut, doch die Software blockiert standardmäßig viele Tracker und du kannst Apps die Internetberechtigung entziehen und du siehst die Verbindungen zu etwaigen Anbietern, welche du dann sperren kannst.

Liebe Grüße

Toni

Hallo@Tünn vielen Dank für die Fotos. Das kann ich sehr gut verstehen. Ich habe dies direkt an unser Datenschutz Team weitergeleitet. 

Kannst du bitte all diesen Seiten den Zugriff verwehren?

Wie im anderen Beitrag erwähnt bitte einmal den Cache löschen: Klicke auf Meine Musik >>> das kleine Zahnrad  >>> App-Einstellungen >>> Speicherplatz >>> Cache leeren

Bitte beachte, dass dadurch alle auf diesem Gerät heruntergeladenen Deezer Inhalte nicht mehr offline verfügbar sein werden. Diese kannst du aber ganz einfach (am besten über WLAN) neu herunterladen.

Kannst du auch einmal deine Deezer App komplett löschen und dann erneut löschen. 

Gib mir bitte Bescheid, wie es dann aussieht :slight_smile:

 

Guten Abend,

welchen Seiten sollte ich den Zugriff verwehren? Und eigentlich erbitte ich nur eine Option, dem  Tracking Einhalt zu gebieten. Gerne nachzuprüfen unter https://reports.exodus-privacy.eu.org/en/reports/deezer.android.app/latest/.

Alle Deezermitarbeiter mögen mich jetzt wohl hassen...Doch es ist nicht böse gemeint. Jedes Unternehmen und ihre Mitarbeiter müssen Geld verdienen. Doch wenigstens die Kontrolle über sein Smartphone zu behalten, sollte jedem freistehen.

Freundliche Grüße,

Toni

 

 

 

Hallo@Tünn vielen Dank für die Fotos. Das kann ich sehr gut verstehen. Ich habe dies direkt an unser Datenschutz Team weitergeleitet. 

Kannst du bitte all diesen Seiten den Zugriff verwehren?

Wie im anderen Beitrag erwähnt bitte einmal den Cache löschen: Klicke auf Meine Musik >>> das kleine Zahnrad  >>> App-Einstellungen >>> Speicherplatz >>> Cache leeren

Bitte beachte, dass dadurch alle auf diesem Gerät heruntergeladenen Deezer Inhalte nicht mehr offline verfügbar sein werden. Diese kannst du aber ganz einfach (am besten über WLAN) neu herunterladen.

Kannst du auch einmal deine Deezer App komplett löschen und dann erneut löschen. 

Gib mir bitte Bescheid, wie es dann aussieht :slight_smile:

 

Guten Abend,

welchen Seiten sollte ich den Zugriff verwehren?

Freundliche Grüße,

 

Toni

Hallo Pia,

offen gesagt: in einem Foto würde nicht mehr stehen als ich schreiben kann. Ich nutze Blokada, eine freie und unabhängige Werbung und Tracker unterbindende App. Die gibt es natürlich nicht im Google Play Store, weil sie natürlich nicht gerade Googles Geschäftsmodell unterstützt. Die signalisiert mir den Tracker sdk.sascdn.com und pingt bei Deezernutzung im Sekundentakt.

Zum Vergleich: einmal WetterOnline geöffnet, geht der Zähler Stück für Stück um etwa 50 nach oben, aber das war es dann auch.

Ich hoffe, dass da irgendwie nur ein Missverständnis vorliegt und dass Ihr gar nicht böse seid, denn ich habe eure App wirklich sehr lieb gewonnen und möchte sie nur ungern missen. :-)

Viele Grüße 

Benutzerebene 7
Abzeichen +1

Hallo @Tünn vielen Dank für die Fotos. Das kann ich sehr gut verstehen. Ich habe dies direkt an unser Datenschutz Team weitergeleitet. 

Kannst du bitte all diesen Seiten den Zugriff verwehren?

Wie im anderen Beitrag erwähnt bitte einmal den Cache löschen: Klicke auf Meine Musik >>> das kleine Zahnrad  >>> App-Einstellungen >>> Speicherplatz >>> Cache leeren

Bitte beachte, dass dadurch alle auf diesem Gerät heruntergeladenen Deezer Inhalte nicht mehr offline verfügbar sein werden. Diese kannst du aber ganz einfach (am besten über WLAN) neu herunterladen.

Kannst du auch einmal deine Deezer App komplett löschen und dann erneut löschen. 

Gib mir bitte Bescheid, wie es dann aussieht :slight_smile:

 

Benutzerebene 7
Abzeichen +1

Hallo @Gehtdich Nixan danke, dass du uns diesbezüglich kontaktiert hast. 

Kannst du mir bitte ein Foto schicken, woher du diese Information hast. Dann werde ich unser Datenschutzteam für dich fragen um was genau es sich dabei handelt und ob dies unterbunden werden kann. 

Hallo,

ich bin zahlender User, mag und nutze Deezer gern. Und mir ist klar, dass es ohne ein gewisses Maß an Tracking nicht funktioniert (welche Musik mag ich, welche nicht,...). Was ich allerdings übertrieben frech finde, ist dass im Sekundentakt (!!) der Tracker sdk.sascdn.com Infos losschicken will. Findet ihr das nicht ein bisschen zu viel??

Übrigens, insbesondere wegen dieses Trackers (Facebook blabla) plant die Deutsche Datenschutzbehörde zu prüfen, ob ein möglicher Verstoß gegen die Transparenzvorgaben der Art. 12-14 DSGVO vorliegt. 

Viele Grüße

Sabine

 

 

 

Antworten