Chromecast Verbindungsprobleme Naim Netzwerk-Player


Leider lässt sich die Naim-App nicht über Chromecast mit Deezer verbinden.
Das bedeutet für jeden, der sich einen Naim Netzwerk-Player kauf, dass er auf einen anderen Dienst (z.B Tidal) wechseln muss. Das ist sehr schade und kann auch nicht im Interesse von Deezer sein.

Also Liebe Leute: Wer Deezer hat und behalten will sollte lieber keinen Naim-Player kaufen bzw. wer einen Naim-Player hat oder kaufen möchte lieber nicht zu Deezer gehen!!!

16 Antworten

Benutzerebene 6
Hallo @DJ Jonas wir unterstützen leider diese Lautsprecher nicht. Wenn dies jedoch Chromecast integriert haben dann kannst du Deezer direkt von der Deezer app aus über Chromecast spielen. Hilft dir das weiter?
Eben genau das geht nicht!!!

Ja, die Naim-App hat Chromecast als built-in.
Aber direkt aus der Deezer-App lässt es sich eben nicht ansteuern, obwohl das Naim Gerät angezeigt wird, wenn mann auf das Chromecast Symbol geht.
Eigentlich sollte es gehen, aber die Verbindung wird nicht aufgebaut!

Ich vermute es ist einfach ein Software Fehler...
Benutzerebene 6
@DJ Jonas ja leider funktioniert Chromecast mit manchen Geräten nicht wie es sollte. Unsere Entwickler arbeiten an einer neuen Version. Es ist also ein Bug in diesem Fall. Tut mir sehr leid, du kannst mal versuchen Naim auf Werkseinstellungen zurück zu setzen.
Ok, werde ich versuchen...
Ab wann ist denn mit einer neuen Bug freien Deezer-App zu rechnen?
Hallo Zusammen,

ich habe das gleiche Problem! Deezer will sich nicht mit Chromecast-built-in verbinden. Bei mir ist das Endgerät ein Netzwerkplayer von der Firma Naim, den ich jetzt nicht richtig nutzen kann - sehr ärgerlich...
Bin am Überlegen auf Tidal zu wechseln!
Habe es versucht, geht nicht! Liegt also nicht an der Naim App. Andere haben ja auch Probleme Deezer über Chromecast mit verschiedenen Geräten zu verbinden.
Daher die dringende Frage: Wann gibt es ein update in dem der Bug behoben ist.
Mein Probe-Abo bei Tidal läuft nur noch ein paar Wochen. Würde gerne bei Deezer bleiben aber natürlich nur wenn ich damit meinen Netzwerkplayer auch nutzen kann. Sonst müsste ich dauerhaft zu Tidal wechseln.
Viele Grüße
J.
Habe das gleiche Problem mit einem anderen Gerät. Mein Eindruck ist, deezer hat kein Interesse sich diesem Problem wirklich anzunehmen.
Schade!
Hallo Christian,

hast du das Problem in der Zwischenzeit lösen können?
Benutzerebene 7
Abzeichen +1
Hallo @DJ Jonas entschuldige bitte vielmals die späte Reaktion, wir müssen derzeit sehr viele Anfragen beantworten. Ich muss Florian dort leider korrigieren, wir unterstützen nur die hier gelisteten Lautsprecher: https://www.deezer.com/de/devices/soundsystems Es tut mir sehr leid, dass es mit dem Naim Netzwerk-Player nicht funktioniert.

Sehr viele dieser Chromecast Komplikationen wurden bereits gelöst. Für die Nutzer, die mit einem der gelisteten Geräte noch Probleme haben sollten, gibt es innerhalb des 3. Quartals dieses Jahres ein weiteres Update 😉
Hallo Pia,
Ok, danke für die Information. Eigentlich ist Chromecast ja rin universelles Werkzeug. Könnte das Update im laufe dieses Quartals auch nir helfen?
Zudem finde ich es komisch, dass Naim damit wirbt, dass es auch mit deezer funktioniert...
Beste Grüsse 🙂
Benutzerebene 7
Abzeichen +1
Hallo @DJ Jonas entschuldige bitte erneut vielmals für die späte Reaktion, das wird ab jetzt nicht mehr passieren. Es kann sein, dass es das Problem behebt, wir können aber nichts versprechen 😕
Wo wirbt Naim denn mit Deezer - kannst du mir vielleicht den Link dazu schicken? Vielen Dank
Hallo Pia,

ja gerne...
man findet das an verschiedenen stellen auf der Naim Webseite z.B. hier:
https://www.naimaudio.com/sites/default/files/products/downloads/files/Streaming%20Brochure%20WEB.pdf

Aber auch auf verschiedenen Test-Seiten zu den Naim Netzwerkplayern heißt es, dass man deezer nutzen kann:
https://www.lowbeats.de/test-netzwerkplayer-naim-audio-nd5-xs-2/

Wie gesagt ich finde das Angebot von deezer sehr gut, aber das ich jetzt einen 3000,- Euro Player nicht nutzen kann ist inakzeptabel. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass ich der einzige bin, der diese problem hat. Mit dem HiFi Abo zielt ihr doch auf Leute ab, die auf hohem Niveau Musk hören möchten. Da ist Naim durchaus häufiger die erste Wahl...
Irgendwie passt ein HiFi Abo nicht recht zu den kompatiblen Geräten in der oben von dir genannten Liste!

Viele Grüße
Carsten
Benutzerebene 7
Abzeichen +1
Hi @DJ Jonas vielen Dank für das Dokument, das ist sehr hilfreich - ich werde diese Info an das verantwortliche Team weiterleiten.

Wir hoffen sehr, dass sich die Chromecast-built-in Komplikationen mit dem aktuellen technischen Protokoll, welches wir gerade über Google pushen, noch alle innerhalb des 3. Quartals behoben werden können.

Das kann ich sehr gut nachvollziehen. Ich benutze selbst hochqualitative Lautsprecher von Nubert, aber verbinde noch old-school über Kabel 🙂
...OK, bin sehr gespannt was das Update bring!
Sag bitte bescheid, wenn es soweit ist, dann lade ich es mir gleich runter.

Viele Grüße
Carsten
Hallo Pia,
wie sieht es denn jetzt aus mit chromecast? Das 3. Quartal ist ja so gut wie vorbei.
Oder ging es um das 3. Quartal 2020😂
Viele Grüße
Carsten (DJ Jonas)
Benutzerebene 7
Abzeichen +1
Hi @DJ Jonas ich habe extra nochmal für dich Paris kontaktiert. Leider konnten bisher nur Teile des notwendigen Protokolls entwickelt werden. Daher hat sich die Fertigstellung des Chromecast Update auf Ende des Jahres verschoben.

Das tut mir sehr leid, ich bin genauso enttäuscht wie du.

Ich hoffe, dass du trotzdem weiterhin Deezer verwenden wirst indem du in der Zwischenzeit über Kabel verbindest.

Antworten