Beantwortet

2020 Updates stets Qualtitätsabbau und Enttäuschung enthalten


Benutzerebene 3
Abzeichen +1

Bin ein Mega-Fan von Deezer und würde niemals zur Konkurrenz wechseln, weil Deezer noch immer mehr zu bieten hat als Spotify etc. Aber fast mit jedem neues Update bestätigt Ihr meine Vorahnung, dass Ihr was abschafft oder verändert, was ich toll gefunden hab. Die Zusatzangaben, unter der man Playlist genauer definieren konnte, nun einfach gestrichen. Stattdesssen nur noch 1 lange Bezeichnungsmöglichkeit möglich, von denen nur noch 20 Buchstaben/Zeichen sichtbar sind, der Rest gemachter Angaben verschwindet in 3 Punkte. Habt ihr neue It_ler, die an Layouts rumbasteln, um sie unpraktischer zu gestalten. Größere Buchstaben in Playlist für Interpret/Song macht nur eine Playlist insgesamt eher unübersichtlicher fürs Auge. Will man eine Playlist anlegen, nur noch Großbuchstaben möglich, mit denen man auf den ersten Blick immer weniger erkennen kann. Wollt ihr moderner oder unpraktischer werden. Bei allen meiner 200 Playlist werden ich nun nach der Frage von Gemeinschaftswerk gefragt. Eine selten genutzte Funktion, wofür das Layout unnötig gebastelt wurde. Schade. Sorry für meine Kritik. So oder so, ich werde Deezer immer gern als bestes Streamingprogramm weiterempfehlen und bereits einige Neumitglieder für Deezer gewinnen können. 

Lieben Gruß von derfelixx an alle Mitarbeiter vom Kundenservie. Ihr macht einen tollen Job bei Deezer. Weiter so 

icon

Beste Antwort von dee_dirk 4 Dezember 2020, 13:35

Hallo @derfelixx, vielen Dank für die Screenshots. Jetzt verstehe ich, was du meinst.

Ich war auch einmal auf deinem Deezer-Profil und habe mir deine Playlisten angesehen. Bei iOS sieht es so aus:

 

Dass du jetzt wegen der Einschränkung der Playlisten-Titel frustriert bist, kann ich absolut verstehen.

Ich habe vor einiger Zeit zum Thema auch schon einen Thread aufgemacht. Bislang dachte ich, ich wäre ein Sonderfall, der die möglichen Zeichen auch ausnutzen möchte.

Siehe hier: Maximale Länge von Playlisten-Titeln

 

Dann sehe ich auch einen Unterschied zwischen dir (Android) und mir (iOS) in der Erstellung der Playlist, denn ich habe noch ein Beschreibungsfeld:

 

Das wäre schonmal was für die Entwickler bzw. eine Frage, die @Kevin Deezer vielleicht entsprechend platzieren könnte, weshalb es hier so eklatante Unterschiede gibt.

 

Über die Web-Version habe ich mir dann einfach mal eine Playlist von dir genommen, und diese nachgebaut:

 

Der Playlist-Titel hat exakt 50 Zeichen - das scheint auch das absolute Maximum zu sein. Im Beschreibungsfeld habe ich knapp 200 Zeichen untergebracht.

Auch hier, da stimme ich dir zu, ist es (für dich) schlichtweg zu wenig.

Bezüglich deiner im Wochentakt neu bespielten Playlisten könntest du auch auf die Web-Version ausweichen → dort kannst du nämlich alle Titel mit einem Klick auf das oberste Kästchen markieren und löschen, ohne dass die Playlist flöten geht:

 

Ob und inwieweit diese Bulk-Bearbeitung auch wieder per Smartphone-App möglich sein wird, könnte @Kevin Deezer vielleicht auch in Erfahrung bringen.

 

PS: Ich folge dir jetzt bei Deezer und werde mir sicher die ein oder andere Playlist mal genauer anhören. Wir scheinen einen ähnlich gelagerten Musikgeschmack zu haben. :sunglasses::umbrella2:

Original anzeigen

31 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen +1

Hallo @derfelixx,

deine Kritik kann ich irgendwie nicht nachvollziehen.

Mit welchem Endgerät bist du denn bei Deezer unterwegs? Ich habe gerade mal einige Punkte in der iOS-App geprüft und habe dort nix zu meckern. Deshalb kann ich mir kaum vorstellen, dass es bei Android großartig anders ist.

 

Deshalb einige Verständnisfragen/Anmerkungen:

Was meinst du mit Zusatzangaben in Zusammenhang mit Playlisten?

Was meinst du mit Bezeichnungsmöglichkeit? Den Titel der Playlist? → Bei mir kommen die drei Punkte erst nach 35 Stellen.

Eine unterschiedliche Schriftgröße bei Interpret/Titel kann ich nicht bestätigen. Bei mir ists einheitlich.

Wann genau kommt die Frage nach Gemeinschaftswerk? Sorry, wenn ich so doof frage, aber ich habe sowas bei mir noch nie gehabt…

Bei Playlisten-Titel gehen auch weiterhin Groß- und(!) Kleinbuchstaben.

 

Kann es vielleicht sein, dass du deine Schriftgröße im Handy generell verändert hast?

Anders kann ich mir das kaum vorstellen...

 

Benutzerebene 3
Abzeichen +1

Hallo dee_dirk, danke für Deine Reaktion. Kann ich Dir Screenshots senden oder habt ihr so eine Funktion hier nicht.?Dann siehst du all die kleinen Unterschiede. Die kleine Veränderung bei Songauflistung ist nur leicht verändert, liegt nicht an der Schriftgröße, sondern Songs/Interpret waren vorher einheitlich zweizeilig dargestellt, jetzt teilsdreizeilig, folglich längeres Scrollen, wenn man aus Playlists andere Titel von unten sucht. 

 

Bei der Erstellung neuer Playlists hat sich allerdings so einiges  verändert. Vorher konnte man übersichtlich in zwei verschiedene Anzeigemöglichkeiten, mehrere Angaben auf einen Blick machen (hab mir angewöhnt, auf der zweiten Playlist-bezeichnung meine Instagram-Addy zur Playlist anzugeben. Das ist nun nicht mehr möglich. Legt man nun eine neue Playlist an, gibt es nur noch eine große Spalte, in der die Buchstaben riesig sind, aber man muss dadurch viel länger scrollen, bis alle Angaben vollständig eingetragen sind. Für meinen Geschmack unübersichtlicher. Hier habt ihr die neue Funktion für Gemeinschaftswerk_Playlist hinzugefügt. Naja, muss man sich halt umgewöhnen, ich finde es wenig gut als vorher.

 

Und wenn Funktion gelöscht, die man zuvor gut nutzen konnte, nach Update aber nicht mehr möglich ist. Soeben hab ich zusätzlich festgestellt, dass Ihre eine weitere Funktion einfach streicht. Man kann nun bei einer Playlist nicht mehr alle Songs mit einem Klick löschen, so dass die Playlist erhalten bleibt und dann mit neuen Songs aufgefrischt werden kann. Man kann jetzt nur noch die Möglichkeit, entweder eine Playlist komplett zu stornieren. Folglich muss man die Playlist wieder neu mit allen Angaben neu anlegen, um dann die Playlist mit neuen Songs füllen zu können. Oder Alternativ jeden Song einzeln löschen, bei 100 Songs 100 mal extra klicken müssen, was vor eurem Update ganz unkompliziert möglich war

 

Also sorry, dass ist eindeutig schon wieder ein Update, bei dem man sich fragt, warum müssen brauchbare Funktionen entfernt werden und warum Layouts ändern, wenn sie schlechter oder unübersichtlicher wirken. 

Nach eurem vorletzten Update ist bei meinem Android-Handy 2 Wochen lang ständig Playlists abgestürzt, oder hat nicht die Titel angezeigt, die man aktuell angehört hat etc. Man muss sich dann oft wochenlang gedulden, bis diese Fehler dann wieder behoben werden. Aber irgendwie freut sich man nicht mehr, wenn Deezer mal wieder ein Update macht, und das nur bedeuten kann, dass man wieder an gute Funktionen rumbastelt, um es etwas unpraktischer zu gestalten.

Hatte früher bei euren Updates immer ein besseres Gefühl, meist mit schönen Veränderungen oder neue praktische Funktionen eingeführt. Aber ist halt nur mein individueller Eindruck. Keine Ahnung, ob andere User das weniger kritisch sehen als Ich.. 

Zumindest die Funktion “alle Titel aus einer Playlist entfernen” mit nur 1 Klick hätt ich gerne wieder zurück. 

 

Benutzerebene 7
Abzeichen +1

Hi @derfelixx, die Screenshots wären in der Tat sehr hilfreich.

Diese kannst du ganz einfach hier hinzufügen, indem du auf das Bild-Symbol in der Menüreihe klickst:

 

Benutzerebene 3
Abzeichen +1

hab es versucht, aber irgendwie  find ich kein Symbol zum Einfügen 

 

Kann ich es dir per email senden?

 

Benutzerebene 7
Abzeichen +1

Es wäre schon schön, wenn du die Screens hier in die Community stellen könntest.

Das Symbol ist unverändert vorhanden:

 

Benutzerebene 3
Abzeichen +1

Das ist ein Screenshot, was vor dem Update möglich war.

Bei der Erstellung einer neuen Playlist habt ihr separate Zeilen zur Verfügung gestellt

In Zeile 1 habe ich stets zuerst den Namen einer Playlist, Genre-Bezeichnungen etc angegeben

In Zeile hab ich mir angewöhnt, mit der Info meiner Instagram-Adresse, Facebook-Adresse zu beginnen und dann noch zusätzliche Angaben zur Playlist gemacht. Bei 250 Playlists die ich inzwischen online gestellt hab, versucht man auch mit exakten Bezeichnungen Ordnung zu schaffen, um ganz einfach jede einzelne Playlist sofort finden zu können. 

Hier ein Screenshot von einer 2.. Zeile  VOR DEM Update

, die ihr nun für neue Playlist nicht mehr zur Verfügung stellt

Benutzerebene 3
Abzeichen +1

Und hier nun ein Screenshot NACH dem Update. Da wurde die zweite Zeile storniert, stattdessen eine breite Zeile, die man ewig hin und her scrollen muss, wenn man längere Angaben zur Playlist machen möchte

 

Das kann man wahrlich nicht als Fortschritt sehen, kann nun zb. auch keine Korrektur meiner zweiten Zeilen mehr machen. Ihr streicht einfach. 

 

Benutzerebene 3
Abzeichen +1

Ihr streicht auch einfach die Möglichkeit, eine Playlist nicht löschen zu wollen, aber mit einem Klick alle Songs löschen zu können, um dann diese Playlist mit aktuellen Songs auswählen.

Ich hab 2 Dauer-Playlist, die ich “Every Week new Charts” genannt habe, die ich jede Woche aktualisier. Nach eurem Update muss ich jeden einzelnen Song von 100 Songs anklicken, und 100 mal mühsam auf Storno klicken, weil ihr einfach praktische Funktion je nach Laune löscht. 

Ich wiederhole mich, diese Art von Update sind nur ärgerlich statt fortschrittlich.

Benutzerebene 7
Abzeichen +1

Hallo @derfelixx, vielen Dank für die Screenshots. Jetzt verstehe ich, was du meinst.

Ich war auch einmal auf deinem Deezer-Profil und habe mir deine Playlisten angesehen. Bei iOS sieht es so aus:

 

Dass du jetzt wegen der Einschränkung der Playlisten-Titel frustriert bist, kann ich absolut verstehen.

Ich habe vor einiger Zeit zum Thema auch schon einen Thread aufgemacht. Bislang dachte ich, ich wäre ein Sonderfall, der die möglichen Zeichen auch ausnutzen möchte.

Siehe hier: Maximale Länge von Playlisten-Titeln

 

Dann sehe ich auch einen Unterschied zwischen dir (Android) und mir (iOS) in der Erstellung der Playlist, denn ich habe noch ein Beschreibungsfeld:

 

Das wäre schonmal was für die Entwickler bzw. eine Frage, die @Kevin Deezer vielleicht entsprechend platzieren könnte, weshalb es hier so eklatante Unterschiede gibt.

 

Über die Web-Version habe ich mir dann einfach mal eine Playlist von dir genommen, und diese nachgebaut:

 

Der Playlist-Titel hat exakt 50 Zeichen - das scheint auch das absolute Maximum zu sein. Im Beschreibungsfeld habe ich knapp 200 Zeichen untergebracht.

Auch hier, da stimme ich dir zu, ist es (für dich) schlichtweg zu wenig.

Bezüglich deiner im Wochentakt neu bespielten Playlisten könntest du auch auf die Web-Version ausweichen → dort kannst du nämlich alle Titel mit einem Klick auf das oberste Kästchen markieren und löschen, ohne dass die Playlist flöten geht:

 

Ob und inwieweit diese Bulk-Bearbeitung auch wieder per Smartphone-App möglich sein wird, könnte @Kevin Deezer vielleicht auch in Erfahrung bringen.

 

PS: Ich folge dir jetzt bei Deezer und werde mir sicher die ein oder andere Playlist mal genauer anhören. Wir scheinen einen ähnlich gelagerten Musikgeschmack zu haben. :sunglasses::umbrella2:

Benutzerebene 3
Abzeichen +1

Ui, das ist ja ein goldiges Feedback, das freut mich sehr. Ich freu mich über jeden Follower und über jeden Fan, der meine Playlist als Fan abspeichert. Meine Playlists sind inzwischen bereits 3.100 mal abgespeichert worden und es werden täglich immer mehr. Ich versuch Songs zusammenzustellen, die auch vom Übergang zum nächsten Song sehr stimmig sind, und nie eintönig werden. Ich bau da so eine Art Kunstwerk durch alle Genres. Ganz bestimmt werde ich auch gern mal in deine Playlists reinhören

Zum Thema Update bin ich positiv überrascht, dass du so gut verstehen kannst, was ich da so alles kritisier. Deine Screenshots machen mich ziemlich neidisch. So würde ich mir das für mein Android-Handy auch wünschen, dann wär ich wunschlos glücklich. Danke Dir !!!!

Benutzerebene 3
Abzeichen +1

PS. Du bist mir mega sympathisch. Schönes Wochenende wünsch ich Dir

Benutzerebene 7
Abzeichen +1

Danke. :blush:  Für dich auch ein tolles Wochenende. :grinning:

Benutzerebene 7
Abzeichen +1

Hallo @derfelixx, als allererstes, vielen, vielen Dank für deine Unterstützung :slight_smile: dieses Feedback ist ganz interessant, da wir selten solche Rückmeldungen dazu bekommen, besonders nicht von quasi professionellen Playlist-Herstellern. Und ehrlich gesagt, entdecke ich gerade die Unterschiede zwischen iOS und Android, ich habe auch ein Android. Ich muss mich einmal erkündigen und fragen, warum es so einen Unterschied gibt.

Ich habe mich deine Playlists angeschaut, ich bin ein Fan von deinen Covern! Wirklich beeindruckend! Wurden sie alle von dir selber gemacht?

PS. Du bist mir mega sympathisch.

→ Total einverstanden :grin: Es freut mich sehr, @dee_dirk auf der Community zu haben!

Benutzerebene 3
Abzeichen +1

Hallo Kevin, danke für das positive Feedback. Meine Cover erstelle ich alle selbst. Ich wähle Alben-Covers von Künstler aus, die mir gut gefallen und beschrifte diese Covers mit einem simplen “Foto-Text-Programm um. Songs auf meinen Playlists versuch ich auch so zu platzieren, dass eine Playlist von Song zu Song stimmig, abwechslungsreich und spannend klingt. Deezer bietet ja verschiedene Möglichkeiten, mit denen man neue Songs vorgeschlagen bekommt und so entdecken kann. 

 

Es würde mich freuen, wenn man für Android indentische Funktionen zur Verfügung stellt, wie bei iOS.

 

Wir bleiben in Kontakt

Bis bald

L.G. aus München

derfelixx

Benutzerebene 3
Abzeichen +1

hab soeben festgestellt, dass ich die Reihenfolge von Songs innerhalb einer Playlist auch nicht mehr ändern kann. Das erschwert eine Zusammenstellung einer Playlist zusätzlich. Leider

Benutzerebene 7
Abzeichen +1

@derfelixx, ja, das Problem is uns bekannt aber wurde noch nicht behoben, ich habe es auch auf meinem Computer. Du meinst auf dem Computer, oder?

Benutzerebene 3
Abzeichen +1

bei meinem android-handy

Benutzerebene 7
Abzeichen +1

Bei Android ist wohl echt der Wurm drin. Bleibt zu hoffen, dass das nächste Update Besserung bringt.

 

Ähm, bei iOS ist im Übrigen alles unverändert = Titel sind wie eh und je verschiebbar. Gefühlt driften die Entwicklungen beider Apps auseinander.

Benutzerebene 7
Abzeichen +1

Danke für deine Rückmeldung, @derfelixx. Bei mir klappt es, welche Version der App verwendest du?

VG

Benutzerebene 3
Abzeichen +1

Hallo Kevin, ich hab ein Samsung S9+ (Version 10) mit aktuellsten Software-Update.

Also bei klappt es überwiegend noch immer nicht. Das Kuriose ist, es gibt wenige Playlists bei denen ich Songs verschieben kann, bei den meisten Playlists allerdings nicht. Ganz ehrlich, das macht mich langsam sauer, weil man sich so immer schwerer tut, Playlists zusammenzustellen. Du kannst nichts für diese Fehlfunktionen und versuchst mir zu helfen. Aber ich versteh die Technik nicht, die Deezer für Android-Nutzer zur Verfügung stellt. Will Deezer solche User mittel- oder langfristig verlieren, frag ich mich langsam. 

Hab soeben 3 Screenshots für Dich erstellt, hab ich genau in dieser Sekunde gemacht. Daran siehst du die Unterschiede, bei der einen Playlist (Charts Dezember) kann ich nichts verändern. Bei der anderen Playlist kann ich was verschieben (Charts November), wenn ich auf den Stift (siehe Screenshot) tippe:

 

Benutzerebene 3
Abzeichen +1

 

Benutzerebene 3
Abzeichen +1

 

Benutzerebene 3
Abzeichen +1

Inzwischen habe ich bei meinen 250 Playlists mühsamst die erste PL-Bezeichnungen umschreiben müssen, weil mir nun keine 2. Zeile mehr zur Verfügung steht. Das war stundenlange Arbeit

 

Es lassen sich weder Songs verschieben, noch kann ich auf Anhieb mit einem Klick alle Songs aus einer Playlist löschen, muss jeden einzelnen Song einzeln löschen, wenn ich eine Playlist komplett aktualisieren möchte. Seit Wochen. Langsam sehr ärgerlich, echt

Benutzerebene 3
Abzeichen +1

Meine Deerzer-App-Version lautet 6.2.17.1

Benutzerebene 3
Abzeichen +1

Seit heute ist bei mir die Deezer-Version 6.2.17.28 auf Android. Nun lassen sich zumindest bei allen meiner PL die Songs verschieben. Das ist ja schon mal ein kleiner Fortschritt :blush:

Antworten