Beantwortet

Pioneer N-70AE mit Deezer-Implementierung: Sortierungsproblem


Hallo in die Runde, 

ich nutze seit kurzem Deezer, um damit hauptsächlich über meinen Pioneer Netzwerkplayer zu streamen. Dieser hat den Zugriff auf das Deezer Konto implementiert.

Leider übernimmt der Pioneer nicht die eingestellte Sortierung der Alben oder auch Artists, wie sie in der Deezer App eingestellt ist. Die Sortierung im Pioneer ist ohne jede erkennbare Systematik. Somit ist eben auch die Sortierung in der Pioneer App oder auch einer Alternativen ebenso willkürlich. Bei Tidal war das gar kein Problem, da passte die Sortierung.

 

Hat da jemand eine Idee?

icon

Beste Antwort von Superschlumpf 23 August 2021, 13:15

@Jone1973

Das Problem besteht immer, wenn zwei Dienste sich an einer Schnittstelle treffen. ;-)

Einerseits hängt es davon ab, welche Optionen der Sortierung Pioneer überhaupt zulässt, und andererseits dann auch davon, ob und wie Deezer diese dann nutzt oder nicht. 
 

Ich kenne die Problematik ähnlich mit Sonos. Da ist die Reihenfolge der Deezer Playlist teils umgekehrt als bei Deezer selber. Da stellt sich ebenso die Frage, ob die Sonos API nur die eine Reihenfolge bietet, oder ob Deezer ggf. nur die Standardeinstellung nutzt und eine ggf. vorhandene Option zur Bestimmung der Reihenfolge nicht nutzt. 
Im Ergebnis muss Pioneer also seine API entsprechend fähig gestalten und bei Deezer muss sich jemand mit der Pioneer API auskennen. ;-)

 

Ich würde also zuerst bei Pioneer anfragen, ob es Optionen zur Anzeige der Reihenfolge per API gibt, und wenn ja bei Deezer nett darauf hinweisen, diese zu nutzen.  

Original anzeigen

7 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen +5

Hallo @Jone1973, ich bin leider kein Besitzer eines Pioneer Netzwerkplayers, auch wenn es sicherlich eine schöne Anschaffung wäre^^
Hast du vielleicht mal geschaut, ob es in der Pioneer App eine Art „Sortierungs-Filter“ gibt? So wie es den auch innerhalb von Deezer gibt. Damit lassen sich dann andere Sortierungen anzeigen. Falls es so einen Filter nicht geben sollte, wird es nur die Sortierungseinstellung geben, die dir auch angezeigt wird. 

Hallo Laurin, 

 

danke für deine Antwort.

Der Pioneer Netzwerkplayer bietet seinerseits keine Möglichkeit irgendeiner Sortierung von Listen, welche von Streamingdiensten übernommen werden. D.h. er ist offenbar auf das angewiesen, was er beim Streamingdienst abruft. Das scheint mir ein Schnittstellenproblem zwischen dem Pio und Deezer zu sein. Ich weiß nur nicht, auf welcher Seite das Problem verursacht wird. 

Die Pioneer App zeigt ja auch bloß die Sortierung an, welche der Netzwerkplayer selbst aufweist. Hier liegt also kein Problem der App vor, wobei die App auch wiederum keine Möglichkeit bietet, das Durcheinander zu sortieren.

Wie erwähnt, gab es das Problem bei Tidal nicht. 

Benutzerebene 7
Abzeichen +8

Moin @Jone1973,

könntest du einmal bitte einen Screenshot deiner Sortierung auf Smartphone oder Webversion zeigen und dazu ein Foto der Sortierung deines Pioneers?

Wie schaut es denn mit den Playlists aus? Auch durcheinander gewürfelt?

Ja gerne. 

Das eine Bild ist dabei ein Screenshot der Pioneer App, wobei diese exakt die Sortierung des Geräts ohne App-Nutzung darstellt. Ich wollte nur nicht das kleine Display des Players fotografieren, da hätte man kaum etwas gesehen.

Bei den Playlisten erkenne ich auch keine plausible Sortierung, allerdings liegen derzeit gerade mal drei Playlisten vor. 

Die Alben sind aber ebenso ungeordnet wie die Künstler.

Benutzerebene 7
Abzeichen +2

@Jone1973

Das Problem besteht immer, wenn zwei Dienste sich an einer Schnittstelle treffen. ;-)

Einerseits hängt es davon ab, welche Optionen der Sortierung Pioneer überhaupt zulässt, und andererseits dann auch davon, ob und wie Deezer diese dann nutzt oder nicht. 
 

Ich kenne die Problematik ähnlich mit Sonos. Da ist die Reihenfolge der Deezer Playlist teils umgekehrt als bei Deezer selber. Da stellt sich ebenso die Frage, ob die Sonos API nur die eine Reihenfolge bietet, oder ob Deezer ggf. nur die Standardeinstellung nutzt und eine ggf. vorhandene Option zur Bestimmung der Reihenfolge nicht nutzt. 
Im Ergebnis muss Pioneer also seine API entsprechend fähig gestalten und bei Deezer muss sich jemand mit der Pioneer API auskennen. ;-)

 

Ich würde also zuerst bei Pioneer anfragen, ob es Optionen zur Anzeige der Reihenfolge per API gibt, und wenn ja bei Deezer nett darauf hinweisen, diese zu nutzen.  

Das Problem besteht immer, wenn zwei Dienste sich an einer Schnittstelle treffen. ;-)

Ja, so sehe ich das auch. Die Frage ist bloß, wer müsste was tun, um das Problem zu lösen.

Bei Pioneer habe ich mich auch mal gemeldet und das Thema geschildert. Bislang war es dort nicht bekannt, aber man will es mal nachstellen. Natürlich wäre auch ein Bug in der Firmware denkbar. Andererseits ist die Implementierung im Pioneer im Prinzip genauso aufgebaut wie bei der Nutzung von Tidal, wo es einwandfrei funktionierte.

Benutzerebene 7
Abzeichen +2

@Jone1973 

Wie schon gesagt, müsste man erstmal bei Pioneer anfragen, welche Optionen bzgl. Sortierung sie an ihrer API anbieten. 
Dann ggf. bei Deezer nachhaken. 

Antworten